Bonn Hotelangestellte mit Messer bedroht

Foto: pixabay (Bild: Pixabay)

Mit einem Messer hat ein Räuber am späten Montagabend ein Hotel an der Vorgebirgsstraße in Bonn überfallen. Er konnte mit Bargeld flüchten.

Anzeige

Eine Angestellte (22) befand sich gegen 23 Uhr im Foyer, als ein Unbekannter das Gebäude betrat. Unter Vorhalt eines Messers ging er auf die junge Frau zu, bedrohte sie und erzwang von ihr die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute verließ er das Hotel. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.

Aus diesem Grund bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach dem bislang Unbekannten.

Anzeige