BGN Neue Corona-Praxishilfen zum Download

Die BGN hat weitere Praxishilfen in der Coronakrise für Betriebe im Gastgewerbe zusammengestellt. (Bild: BGN)

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) gibt Praxishilfen in der Coronakrise. Diese Ergänzung zur Gefährdungsbeurteilung richtet sich auch an Hotels.

Anzeige

Wenn es um die Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht, stehen Sicherheit und Gesundheitsschutz an erster Stelle. Nur wenn sie an die aktuelle Situation angepasst werden, können Hotels ihre betrieblichen Tätigkeiten wieder hochfahren, so die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).

Zur Konkretisierung des bundesweit geltenden SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards hat die BGN unter anderem für das Gastgewerbe Praxishilfen als „Ergänzung der Gefährdungsbeurteilung im Sinne des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards“ zusammengestellt. Diese stehen auf der Website der BGN zum Download zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt: Auf die Bedeutung der Hygienemaßnahmen und auf deren konsequente Umsetzung zur Unterbrechung von Infektionsketten kann nicht deutlich genug hingewiesen werden, heißt es von der BGN. Die Maßnahmen schützen Beschäftigte und Kunden gleichermaßen.

Anzeige