BetreiberwechselTreugast übernimmt das Alte Pfarrhaus in Bad Überkingen

Das Alte Pfarrhaus in Bad Überkingen blickt bereits auf eine über 400-jährige Geschichte zurück – jetzt steht ein neues Kapitel an: Die Treugast Hotellerie GmbH ist seit 1. September neue Betreiberin des Vier-Sterne Hotels und plant bereits im kommenden Jahr Neuerungen.

Anzeige

„Das Alte Pfarrhaus in Bad Überkingen war für uns als neuer Betreiber Liebe auf den ersten Blick. Wir sehen großes Potenzial in dem Hotel, das bis ins Detail liebevoll restauriert wurde und durch seinen individuellen Charme besticht, auch wenn es grundsätzlich von seiner Größe eher nicht in unser Portfolio passt“, so Thomas Schlieper, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Treugast Hotellerie.

Das Alte Pfarrhaus, dessen Geschichte bis auf das Jahr 1589 zurückgeht, hatte der Bad Überkinger Architekt Peter Henkel in den 1980er Jahren erworben und vor dem Verfall gerettet. Er ließ das Haus restaurieren und zu einem Hotel umbauen. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1989 prägt das Alte Pfarrhaus als architektonisches Schmuckstück den Ortskern von Bad Überkingen. Das Haus verfügt über 14 individuell Zimmer mit antiken Möbelstücken sowie freigelegtem Original-Fachwerk, das die Symbiose aus historischem Pfarrhaus und modernem Komfort unterstreicht.

Für Frühjahr 2018 ist die Wiedereröffnung des hoteleigenen Restaurants mit historischem Gewölbekeller und Außensitzplätzen vor dem Haus vorgesehen. Das Hotel wendet sich sowohl an Geschäftsreisende als auch an Erholungsreisende.

Anzeige