Beste digitale Innovation „Hotelkit“

Hotelkit (Bild: Hospitality ON)

Den Worldwide Hospitality Award in der Kategorie „Best Digital Innovation“ holte sich Marius Donhauser, Eigentümer des Salzburger Hof in Salzburg. Er setzte sich bei der Preisverleihung in Paris im Finale gegen Club Med und Taj Hotels durch.

Die Jury überzeugte die Erfolgsgeschichte des österreichischen Hoteliers, der aufgrund einer ineffizienten internen Kommunikation in seinem Hotel eine Software entwickelte, die sämtliche Prozesse im Hotelalltag organisiert, die Kommunikation untereinander deutlich verbessert und wichtiges Wissen dokumentiert.

Der Salzburger Hof skizzierte in seiner Bewerbung um den begehrten Award, wie aus der Innovation „Hotelkit“, welche zu Beginn lediglich für den Eigenbedarf des Hotels entwickelt wurde, ein professionelles Tool entstanden ist. Heute wird „Hotelkit“ von rund 40.000 Mitarbeitern in über 800 Hotels europaweit im Arbeitsalltag genutzt.