Beratung aus erster HandJ.J. Darboven verstärkt Key-Account-Team

Das verstärkte Key-Account -Team bei J.J. Darboven: (v.l.) Sebastian Lang, Nils Stoevesand, Heiko Maas und Martin Zwicknagel. (Bild: J.J. Darboven)

Das Hamburger Traditionsunternehmen J.J. Darboven baut seinen Service für HoReCa-Kunden aus und verstärkt seine Key-Account-Mannschaft. Unter Leitung des bereits langjährigen Key-Account-Managers Nils Stoevesand wird das Team bestehend aus dem ebenfalls lange mit J.J. Darboven verbundenen Nationalen Key-Account-Manager Heiko Maas sowie den Nationalen Key-Account-Managern Martin Zwicknagel und Sebastian Lang neue Konzepte und Strategien entwickeln, um den hohen Serviceanspruch des Unternehmens auch im Bereich Hygiene weiter zu stärken.

Anzeige

Der aktuelle Fokus des neuen Teams, das seit Anfang des Jahres bereits im Dienst ist, liegt auf innovativen Ideen und Maßnahmen, um mit den Kunden aus den Bereichen HoReCa und Gemeinschaftsverpflegung individuelle Lösungen für bestehende Hygienevorgaben und ein Absatzwachstum nach der Krise zu erarbeiten. Nils Stoevesand, Leiter Key-Account-Management bei J.J.Darboven, betont: „Wir sind stets im Austausch mit unseren Kunden. Momentan sind diese persönlichen Gespräche umso wichtiger, da wir so zeitnah die kundenindividuellen Konzepte anpassen können. Unser Service umfasst nicht nur starke, facettenreiche Marken für das Kaffee-, Tee- und Kakaogeschäft – wir sind immer mit Herzblut dabei und stehen als Partner und Berater vor Ort auch bei besonderen Herausforderungen an der Seite unserer Kunden.“

Heiko Maas, Nationaler Key-Account-Manager für Gemeinschaftsverpflegung: „Durch den guten, persönlichen Kontakt zu Inhaber Albert Darboven können wir ganz andere Reaktionszeiten bieten als es in Konzernen häufig der Fall ist. Das erleichtert nicht nur unsere Arbeit, sondern auch die Kunden haben etwas davon, da sie schnellere Ergebnisse von uns erhalten. Unseren Servicegedanken tragen wir dabei stets durch alle Instanzen.“

Die vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit soll auch in der aktuellen Außer-Haus-Werbung mit dem Slogan „Ich weiß, warum Darboven“ zum Ausdruck kommen. Hierfür haben sich bestehende Kunden aufgrund der guten Partnerschaft dazu bereit erklärt haben, selbst Model zu stehen.

Anzeige