B&B Hotels Nadine Gaßmann verantwortet Gruppenreisen-Segment

Nadine Gaßmann
Nadine Gaßmann treibt künftig das Gruppenreisen-Geschäft von B&B Hotels voran. (Bild: B&B Hotels)

B&B will künftig mehr Umsatz aus Gruppenreisen erzielen. Hierfür schaffte die Budgethotelkette eine neue Stelle und stellt Nadine Gaßmann als Sales Key Accounter ein. Sie wird den Bereich Leisure-Sales strategisch auf- und ausbauen.

Anzeige

Ziel des Unternehmens ist es, für die derzeit 128 deutschen Hotels weiteres Geschäft aus dem Leisure-Segment zu akquirieren. Im Verantwortungsbereich von Nadine Gaßmann liegen der Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen zu Reiseveranstaltern im Gruppenreisesegment sowie die Entwicklung und Implementierung der Vertriebsstrategie im gesamten Leisure-Bereich.

Nadine Gaßmann verfügt über eine langjährige Expertise in der Reisebranche. Zuletzt war sie als Account Director Leisure für die renommierten Marken Hilton und Falkensteiner Hotels & Residences tätig. Weitere Erfahrungen sammelte sie zuvor unter anderem bei der Mövenpick Gruppe.

„Mit Schaffung der neuen Position und der Einstellung von Nadine Gaßmann begegnen wir dem stetigen Wachstum unserer Hotelgruppe mit Verantwortung und der Offenheit, neue Wege zu gehen. Der Aufbau stabiler Vertriebsstrukturen ist für uns sowohl digital als auch analog ein wichtiger Bestandteil in der erfolgreichen Entwicklung von B&B Hotels“, erläutert Oliver Goslich, Director Sales & Marketing bei B&B Hotels.

Anzeige