B&B Hotels Caroline Thomas-Schmidt leitet E-Commerce und Revenue Management

Caroline Thomas-Schmidt
Caroline Thomas-Schmidt übernahm zum 1. April die Leitung der Bereiche E-Commerce und Revenue Management bei der B&B Hotelgruppe. (Bild: B&B Hotels)

Seit 1. April verantwortet Caroline Thomas-Schmidt die Bereiche E-Commerce und Revenue Management der B&B Hotels in Deutschland, Österreich und Tschechien. Die gebürtige Französin war zuletzt bei Welcome Hotels als Director E-Commerce tätig.

Mit ihrem Team soll Caroline Thomas-Schmidt die digitalen Vertriebskanäle der französischen Hotelkette ausbauen und so die Online-Performance weiter steigern sowie neue Revenue Management Strategien entwickeln. Deutschland (125 Hotels) ist nach Frankreich (275 Hotels) der wichtigste Markt für die B&B-Hotelgruppe. Das Unternehmen will weiter wachsen und plant bis 2020 in Deutschland 150 neue Häuser. In Österreich und Tschechien betreibt die Gruppe jeweils ein Hotel. Aber 600 weitere Hotels sind weltweit bereits in Planung.

Laut Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B Hotels GmbH, sind die kontinuierlich weiterentwickelten digitalen Vertriebskanäle ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Hotelgruppe. Das Unternehmen wolle auch zukünftig  investieren, um Kunden dort abzuholen wo sie ihre Entscheidung für ein Hotel treffen, “nämlich mobil und aufgrund positiver Kundenbewertungen”, so Luscher.

Caroline Thomas-Schmidt bringt Erfahrung für ihre neue Aufgabe mit. Zuletzt als Director E-Commerce bei der Welcome Hotels GmbH. Davor war sie sieben Jahre in verschiedenen Online-Marketing-Positionen bei der Worldhotels AG in Frankfurt tätig. Die 37-Jährige freut sich auf ihre neue Aufgabe: “Im Austausch mit den Kollegen in Frankreich wollen wir B&B Hotels noch beliebter und bekannter bei den deutschen Gästen machen und haben dabei stets die neuesten digitalen Entwicklungen im Bild.”