Banyan Tree Gruppe26 Neueröffnungen weltweit angekündigt

Eine der geplanten Neueröffnungen ist das Banyan Tree Kuala Lumpur. (Bild: Banyan Tree Hotels & Resorts)

Die Banyan Tree Gruppe erweitert ihr Portfolio: 2018 wurden 26 Hotelverträge für die vier Marken Banyan Tree, Angsana, Cassia und Dhawa unterzeichnet. Die neuen Häuser ergänzen die derzeit 48 bestehenden Hotels, sieben weitere sollen im Jahr 2019 eröffnet werden.



Anzeige

Das Vorhaben umfasst die Eröffnung von fünf Häusern der Marke Banyan Tree, zehn der Marke Angsana, zwei der Marke Cassia und neun der Marke Dhawa. 17 Projekte befinden sich in der Region Großchina, die anderen in Ozeanien (Fidschi und Palau), ASEAN (Kambodscha, Indonesien und Vietnam) sowie Europa (Österreich und Spanien). Der Betrieb aller 26 neuen Häuser soll in den nächsten drei Jahren aufgenommen werden.

Die 26 Verträge wurden zusätzlich zu den Plänen der französischen Hotelgruppe Accor und des chinesischen Immobilienentwicklers Vanke geschlossen. Accor und Vanke, die vor rund einem Jahr Minderheitsinvestoren und Partner von Banyan Tree Holdings wurden, führen aktiv separate Verhandlungen zu rund einem Dutzend weiterer Projekte.

Banyan Tree feiert 25-jähriges Jubiläum

Ho Kwon Ping, Executive Chairman von Banyan Tree: „Unsere hohe Dynamik in der Geschäftsentwicklung und die Sicherung der neuen Hotelmanagementverträge wird die weltweite Expansion der Banyan Tree Gruppe maßgeblich vorantreiben. Wir sind fest entschlossen, dass wir unsere Marken schnell zu globaler Reichweite führen und gleichzeitig auf die Veränderungen und Innovationen der sich ständig weiterentwickelnden Hotelindustrie reagieren können. 2019 feiert die Banyan Tree Gruppe ihr 25-jähirgen Jubiläum, und wir freuen uns auf weiteres Wachstum.“

Anzeige