TestfahrtReife Leistung

Audi A4 Avant 2.0 TFSI quattro

Anzeige

Das Gesicht: apart

Das Design: erfrischend. So kommt der neue A4 wie ein A6 daher, ist sportlicher denn je und auf Kante getrimmt. Man merkts: Audi hat einen neuen Designer. Innen wartet der A4 mit Wohlfühlatmosphäre auf: körpernah geformte Sitze, mustergültige Verarbeitung – Qualität, die überzeugt. Ein tolles Auto. Die geteilte Rückbank recht gut zugänglich, innen genug Kopf- und Beinfreiheit, der Gepäckraum auf 505 Liter, absolut sogar auf 1510 Liter gewachsen, die Heckklappe immer elektrisch. Schon im Einstiegsmodell gibt es beheizte Außenspiegel, Xenon-Scheinwerfer, Notbremsassistent und adaptives Fahrwerk – und das ab 32.950 Euro. Für unser Edelross allerdings muss man drauflegen: Der kostet mindestens 46.750 Euro. Dafür bekommt der Hotelier begeisternde Autotechnik. Ausgewogen gefedert und sicher in Kurven lässt sich der Audi souverän bewegen, die Bedienung ist eingängig, die Lenkung präzise, das Bremsverhalten beeindruckend. Starkregen oder Schnee meistert der A4 dank Allradantrieb sicher. Die verringerte Zuladung liegt mit 545 kg immer noch im grünen Bereich. Und der Fahrverbrauch? Der liegt im Schnitt bei 8,6 Liter Super. Dabei haben wir das Auto keinesfalls geschont. Fazit: Ein Generationenwechsel, der überzeugt. Wer noch mehr will, bestellt Head-up-Display, LED-Matrix-Scheinwerfer, die digitale Instrumentierung oder den A4 Allroad mit mehr Bodenfreiheit. Oder den S 4.0 TFSI mit 354 PS.

Das schätzt der Hotelier:

  • fünf Sitze und noch mehr Ladevolumen
  • viel Leistung – gerade recht für sportliche Fahrer
  • ein Selbstfahrerauto, das viel Freude macht

 

Audi A4 Avant
 
Hubraum 1984 ccm
Leistung 252 PS
L/B/H 4.750 / 1.840 / 1.490 mm
CO2-Emission 139 g/km
Leergewicht 515 kg
Normverbrauch je 100 km 6,1 l Super
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Beschleunigung 0-100km/h 6,0 Sek.
Grundpreis ab 46.750 Euro

 

Anzeige