A&O Jacqueline Rieger leitet das Kölner Hostel-Trio

In der Lobby des neu gestalteten a&o am Neumarkt in Köln: Jacqueline Rieger (Bild: a&o)

Jacqueline Rieger kehrt nach einer kurzen Unterbrechung wieder zu A&O zurück und leitet seit 1. April die drei Kölner Häuser Neumarkt, Dom und Hauptbahnhof mit insgesamt knapp 800 Betten.

Auf Duales Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Hotel- und Tourismusmanagement an der Internationalen Berufsakademie in Köln, folgte bei Jacqueline Rieger 2017 mit einem sechsmonatigen Trainee-Programm ihr Einstieg bei a&o.

Bereits kurze Zeit später übernahm die damals 24-Jährige die Eröffnung und Leitung des ersten Bremer Hauses.  Einen vorübergehenden Stopp legte Rieger bei einer Betriebsrestaurant-Kette ein, bevor  Anfang des Jahres der Anruf von a&o und das Angebot der dreifachen Kölner Hausleitung kam.