Amsterdam Blumige Zeiten im vierten NH Collection

Rezeption im NH Collection Amsterdam Flower Market
Der florale Wandteppich an der Rezeption des NH Collection Amsterdam Flower Market greift die Nähe zum Blumenmarkt auf. (Bild: NH Hotel Grroup / JFilieWiens)

Das Innendesign im NH Collection am Amsterdamer Blumenmarkt inspirierte vor allem die Umgebung: Florale Muster treffen dort auf urbane Atmosphäre. Dabei ist die Renovierung zum Luxushotel Teil der langfristigen Strategie des Global Players.

Anzeige

Sechs Monate renovierte das ehemalige NH Carlton Amsterdam und eröffnete nun als  Premium-Hotel NH Collection Amsterdam Flower Market. Damit betreibt die Luxusbrand der NH Group das vierte Haus in der Grachtenstadt. Der 20er-Jahre-Bau liegt im Zentrum Amsterdams am Bloemenmarkt, der das Innendesign maßgeblich prägte, zum Beispiel mit einem großformatigen Blumenmuster an der Rezeption.

NH Group investiert weiter in Luxussegment

Bei der Inneneinrichtung des Vier-Sterne-Hotels setzte die NH Hotel Group zum neunten Mal auf das spanische Büro TBC Interioismo (TBC). Weitere Projekte sind in Planung, darunter das NH Collection München Bavaria, das im August 2019 eröffnet. Aktuell betreibt die NH Hotel Group weltweit 80 NH Collection Hotels, fünf davon in den Niederlanden. Die Investition in das gehobene Luxussegment ist Teil der langfristigen Unternehmensstrategie. Vor kurzem unterzeichnete die NH Group den Vertrag für ein weiteres Premium-Hotel in Rom, das NH Collection Fori Imperiali.

Restaurant für Foodies und Familien

Nach einem erfolgreichen Pop-up-Restaurantprojekt im NH Carlton Amsterdam arbeitet auch das NH Collection Amsterdam Flower Market mit dem Gastronomiepartner Ter Marsch & Co. zusammen. Das unabhängig betriebene Restaurant liegt im Erdgeschoss des Hotels mit Blick auf den Bloemenmarkt. Das “Bar & Grill”-Lokal bietet unter anderem preisgekrönte Hamburger, eine Show-Küche und soll durch das zeitgemäße Design Foodies genauso wie Familien ansprechen.

Anzeige