Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Coronakrise Aktion #DeutschlandBestellt: Gemeinsam kämpfen für das Überleben der Gastro-Branche

Aktion #DeutschlandBestellt Gemeinsam kämpfen für das Überleben der Gastro-Branche

Der zweite Lockdown verschärft die Situation der deutschen Gastronomie drastisch. Damit die Betriebe und die kulinarische Vielfalt nach dem Lockdown eine Zukunft haben, ruft die vom Bundesverband der Systemgastronomie und Pepsi Co Deutschland gestartete Aktion #DeutschlandBestellt die Bürger dazu auf, der Gastro-Branche zu helfen und den Lieblingsrestaurants auch während des Lockdowns die Treue zu halten.

Andrea Belegante, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands der Systemgastronomie (BdS), sagt: „Gerade in Krisenzeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir alle zusammenstehen und jeder von uns einen Beitrag leistet, um die Gastronomen in dieser prekären Situation zu unterstützen.“

„Wir rufen jede und jeden auf, sich der Aktion #DeutschlandBestellt anzuschließen, Mahlzeiten zu bestellen und darüber zu sprechen, um auch künftig Restaurants in dieser Vielfalt besuchen zu können“, so Torben Nielsen, General Manager Pepsi Co DACH. Bereits der erste Lockdown zu Jahresbeginn hat die Gastronomie vor große Herausforderungen gestellt. Mit der erneuten Schließung stehen nun viele Betriebe vor der Existenzfrage. Um Gastronomen und ihre Mitarbeiter zu unterstützen, geht die Initiative #DeutschlandBestellt in die zweite Runde.

Wie kann ich mitmachen?

1. Teilen: Aktion #DeutschlandBestellt auf Social Media verbreiten
2. Mobilisieren: Freunden, Geschäftspartnern oder Kunden von der Aktion erzählen
3. Genießen: Mahlzeit im Lieblingsrestaurant zum Abholen oder Liefern bestellen und Schnappschuss des Essens mit dem Hashtag #DeutschlandBestellt auf Instagram, Facebook oder Twitter posten
4. Wiederholen: #DeutschlandBestellt – immer wieder!

Wie kann ich als Gastronom die Aktion nutzen?

Gastronomen können sich #DeutschlandBestellt jederzeit anschließen, um sich eine Stimme zu verschaffen. Die Verantwortlichen der Aktion raten, die eigenen Plattformen zu nutzen – ob online oder offline – und die Kundschaft dazu aufzurufen, an der Aktion #DeutschlandBestellt teilzunehmen. Logos und Bildmaterial, das frei zugänglich ist, finden Interessierte hier.

 

Anzeige

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link