Achat Comfort Hockenheim Marcus Stumptner ist neuer Direktor

Marcus Stumptner
Marcus Stumptner ist seit Juni neuer Direktor im Achat Comfort Mannheim/Hockenheim (Bild: Achat Hotels )

Maritim, Best Western und Mercure waren nur drei Stationen des neuen Direktors des Achat Comforts Hockenheim. Nun wechselt Marcus Stumptner zur Mannheimer Hotelgruppe. 

Anzeige

Marcus Stumptner ist neuer Direktor im Achat Comfort Mannheim/Hockenheim. Der 37-Jährige verantwortet seit Anfang Juni das 100 Zimmer-Haus mit rund 20 Mitarbeitern und will das Hotel weiter als als attraktives Hotel im mittleren Preissegment positionieren – sowohl für Privat- als auch Geschäftsreisende im Raum Mannheim und Heidelberg.

Die Achat-Gruppe führt 35 Hotels mit insgesamt vier Marken im Comfort Class (“Achat Comfort”), First Class (“Achat Plaza”) und gehobenen First Class Segment (“Achat Premium”) sowie seit 2017 im Premium Budget Segment (“Loginn by Achat”) in Deutschland, Österreich und Ungarn.

Nach seiner Ausbildung zum Koch und Hotelfachmann startete Stumptner bei den Maritim Hotels München. Seit 2004 war er unter anderem bei internationalen Hotelketten wie Best Western oder Mercure unter Vertrag – so beispielsweise als Restaurantleiter im Best Western Palatin Plus Kongresshotel und Kulturzentrum in Wiesloch oder als stellvertretender Hoteldirektor im Mercure Hotel Bad Dürkheim. 2011 wechselte er zur NH Hotel Group, wo er als F&B Manager in verschiedenen Häusern und als interner Trainer für die Geschäftseinheit Central Europe zuständig war. Sechs Jahre später folgte die Position des Storemanagers bei Starbucks (Saarbrücken und Karlsruhe). Zuletzt war er als Personaldisponent bei der power people GmbH in Mannheim tätig und kehrt mit der neuen Position in die Hotellerie zurück.

 

Anzeige