Augsburg GS Star startet mit dem Eröffnungsreigen

Im Süden von Augsburg eröffnet in Kürze ein Hotel-Doppel aus Arthotel ANA Living und Super 8 by Wyndham (Bild: GS Star)

Mit derzeit neun geplanten Neueröffnungen steht der Weltkulturerbestadt Augsburg ein regelrechter Hotel-Boom bevor. Zu den ersten Newcomern gehört ein Doppel aus Arthotel ANA Living und Super 8 by Wyndham der GS Star GmbH.

Anzeige

Als zukünftiger Betreiber des vier- bis sechsgeschossigen Gebäudes werden in der Eichleitner Straße im Juli 2020 unter ihrer Eigenmarke Arthotel ANA Living ein Boarding-House mit 52 Zimmern sowie unter dem internationalen Brand Super 8 by Wyndham ein Business-Hotel mit 154 Zimmern eröffnet. Das Hotel-Doppel liegt im Industriegebiet und wird eine gute Anbindung zur Messe und zum Stadion haben. Das Augsburger Zentrum befindet sich allerdings drei Kilometer entfernt.

Heiko Grote, CEO der Gorgeous Smiling Hotels GmbH: „Ich freue mich sehr, in meiner Wahlheimat Augsburg unser Hotel-Portfolio gleich mit zwei Brands zu erweitern. Die Besonderheit, aufgrund unserer Markenvielfalt, in einem Gebäudekomplex einen Dual Brand mit einem Arthotel ANA Living sowie einem Super 8 by Wyndham zu eröffnen, macht es unheimlich spannend.“

Die Lage auf dem Augsburger Hotelmarkt

Aktuell im Bau sind unter anderem das Leonardo Royal Hotel mit 235 Zimmern, das NinetyNine Hotel am Technologiezentrum mit 160 Zimmern oder das Novum Select mit 220 Zimmern. „Obwohl die neuen Hotels auch Nachfrage induzieren werden, ist kurz- bis mittelfristig bei einem gleichbleibenden Nachfragewachstum von einer tendenziell rückläufigen Marktaus-lastung auszugehen. Faktoren wie die kürzliche Ernennung zum UNESCO-Welterbe könnten diesen Effekt möglicherweise etwas mindern“, schätzt Yasemin German, Consultant Advisory & Valuations Services bei Christie & Co, die aktuelle Lage auf dem Augsburger Hotelmarkt ein.

Anzeige