25hoursErstes Azubi-Bootcamp startet

Auszubildende bei 25hours (Bild: Stephan Lemke for 25hours)

Am 7. und 8. August findet im 25hours Bikini Berlin erstmalig das 25hours Azubi-Bootcamp statt. Teilnehmen werden insgesamt 25 Auszubildende Köche und Hotelfachleute aus den 25hours Hotels und Gastronomien in Frankfurt, Zürich, Wien, Berlin und Hamburg.

Anzeige

Während der zwei Tage stehen ihnen Experten aus den Bereichen Restaurant, Front Office und Housekeeping mit Rat und Tat zur Seite. In verschiedenen Workshops werden alle relevanten Aufgaben des täglichen Ablaufs im Hotel angewandt und gezielt trainiert.

Ziel ist es, das Gelernte zu vertiefen und klassische Ausbildungsinhalte wie das Eindecken von Tischen, Warenkunde, Führen von Verkaufsgesprächen, Erstellen von Dienstplänen, Kalkulation für Speisen und Getränke, Weinservice oder Richtlinien beim Check-in und Check-out anhand von praktischen Beispielen zu festigen.

Gleichzeitig haben die Auszubildenden die Chance, sich nicht nur fachlich weiterzubilden, sondern sich bei einem gemütlichen Abendessen im Burger de Ville oder einem gemeinsamen Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt untereinander besser kennenzulernen und auszutauschen.

„Mit unseren neun Hotels in fünf Städten haben wir die Möglichkeit, unseren Auszubildenden mehr zu zeigen, als nur den einen Arbeitsplatz. Die jungen Kollegen sollen mehr sehen, als nur ihren Bereich und nachhaltig Spaß an der Branche bekommen. Wir freuen uns auf ein außergewöhnliches Camp, das nicht das letzte seiner Art sein soll“, erklärt Linda Wolfermann, Head of Human Resources.

Anzeige