Beauty Düsseldorf
Natur ins SPA holen

1-2_16_messen_1_Winkler.jpg
Rene Tillmann Pressefotos

Anfang März dreht sich auf der »Beauty« Düsseldorf wieder alles um Wellness und Spa. Top hotel sprach mit Helmut Winkler, Director der Fachmesse »Beauty«, über die Entwicklung und kommende Trends Branche.

 

Tophotel: Über 30 Jahre Beauty Düsseldorf – seit wann spielen Wellness & Spa eine Rolle?

Helmut Winkler: Seit 15 Jahren gibt es auf der Beauty einen eigenen Hallen- und Themenbereich für Wellness & Spa. Zusätzlich wurde der Treffpunkt Wellness für Institute eingerichtet und später die Spa Business Lounge für Spa Manager. Dieser Messebereich ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Inzwischen präsentieren 110 Aussteller und Marken auf rund 5.000 Quadratmetern eine bedeutende Plattform für die Branche.

Tophotel: Neu ist 2016 die Innovation Gallery. Welche Idee steckt dahinter?

Helmut Winkler: Hier zeigen wir in Partnerschaft mit dem Deutschen Wellness Verband alle nominierten Neuheiten und Ideen des »Wellness & Spa Innovation Awards« in den vier Kategorien Beauty & Body Care Products und Treatments sowie Hotel & Spa Interior und Concepts.

Tophotel: Welche Trends zeichnen sich in der Wellness-Branche ab?

Helmut Winkler: Am Treffpunkt Wellness werden zum Beispiel Anwendungen demonstriert, die auf alten Heilmethoden basieren und einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen. Außerdem gewinnt das Thema Natur zunehmend an Bedeutung. Dazu zeigt die Sonderschau »Natur & Spa« an praktischen Beispielen, wie Natur in die Wellnessbereiche von Hotels und Spas geholt werden kann.