Hotelmarkt Bayern
Bewährtes Konzept für Das Weitblick Allgäu

Das-Weitblick-Allgau.jpg

Am 1. September soll Das Weitblick Allgäu bei Marktoberdorf eröffnet werden. Die Ausrichtung des Projekts ist wohlerprobt: Wie schon das Panoramahotel Oberjoch wird sich das neue Haus in einzigartiger Lage befinden und soll persönlich und individuell gestaltet sein, sodass Genuss - und Wellness-affine Reisende sich rundum wohlfühlen.

In aussichtsreicher Alleinlage errichtet der Familienbetrieb Lerch Genussunternehmen, der auch das Panoramahotel Oberjoch betreibt, auf 760 Metern Höhe Das Weitblick. Der Spatenstich erfolgte Ende Dezember, am 1. September will man die Gäste in den 99 Zimmern empfangen. Diese sind auf praktischen Komfort ausgelegt, der mit maßgeschneiderten Serviceleistungen ergänzt werden kann. Ausgestattet mit einem hellen Arbeitsplatz, kostenfreiem WLAN, komfortablen Bädern und reichlich Raum für die persönliche Entspannung bringt das lokal inspirierte Design das omnipräsente Motto des Hauses „Weitblick in die Welt“ auch in die gemütlichen Zimmer.

Neben dem modernen, offen gestalteten Hot Spa mit Außenpool und Fitnesszentrum, bietet das Hotel zwei Restaurants und eine Sky Bar. Die Ausrichtung der Küche ist zum einen international und zum anderen stark lokal verortet, wobei regionalen und biologisch erzeugten Produkten konsequent der Vorzug gegeben wird. Passend dazu wird im Weitblick ein „Grüner Lebensstil“ gepflegt, denn weitsichtiges Handeln bezieht bei den Betreibern auch den schonenden Umgang mit Ressourcen ein: Strom wird aus alternativen Quellen bezogen, engagierte Programme zur Müllvermeidung werden eingesetzt und Gäste, die ihr Auto gerne stehen lassen, können sich E-Bikes leihen.

Der Tagungs - und Veranstaltungsbereich bietet fünf moderne Räume für bis zu 250 Personen, die wandelbare Atmosphäre lässt sich je nach Bedarf flexibel anpassen. Für Meetings und Events mit Lokalkolorit gibt es einen an das Hotel angeschlossenen Stadl. Ebenso wie der Tagungsbereich wird das Stadl von der Weitblick-Küche beliefert.