FCSI
Schöne neue Welt

fcsi_ennsfellner_leisse.jpg
FCSI

Beratung und Planung im Wandel.

FCSI Berater und Planer sind rund um den Globus Experten für die Hospitality Industry. Sie haben den Finger am Puls der Zeit und wissen, was angesagt ist und was die Gäste von morgen wünschen. Dennoch sehen sich FCSI Consultants kontinuierlich mit dem globalen Wandel konfrontiert. Zahlreiche Veränderungen verlaufen oftmals schleichend. Häufig erkennt man erst im Rückblick, was sich in den vergangenen Jahren geändert hat. Als besondere Herausforderung sind die wahrnehmbaren Strukturveränderungen in den Unternehmen und die Ansprache der GenY als zukünftige Kunden und Mandanten zu nennen. Gut ist, wer weiß, was morgen kommen wird.

Deshalb richtet der FCSI Deutschland-Österreich e.V. den Fokus seiner diesjährigen Jahrestagung im Steigenberger Hotel de Saxe Dresden (13. und 14. November) ganz bewusst auf die Entwicklungen der Branche, ihren Auswirkungen auf das Beratungsgeschäft und neue Ansätze für Planer. Dazu ist Expertenrat gefragt. Prominente Referenten sind u.a. Dr. Ilse Ennsfellner, die sich mit der Zukunft des Beratungsgeschäftes aus der Perspektive der Berater und Kunden beschäftigt, und Dr. Peter Abel, dessen US-Konzern Oracle vor einem Jahr Micros Systems übernommen hatte. In Deutschland verzeichnet das Tochterunternehmen Micros-Fidelio rund 3.500 Installationen. Als Keynote-Sprecher steht Oliver Leisse, Inhaber des SEE MORE Instituts für Trendforschung mit Sitz in Hamburg, auf dem Programm. »Zwischen Evolution und Revolution: Wie sich Hotellerie und Gastronomie verändern«, lautet sein Thema.

Die Teilnahme an der FCSI-Tagung in Dresden steht auch externen Gästen offen, von interessierten Hoteliers, Vertretern der Zulieferindustrie bis hin zu potenziellen Mitgliedern. Sie profitieren ebenfalls von den günstigen Konditionen: Das gesamte Tagungspaket inklusive Verpflegung und zwei Abend-Events kostet nur 150 Euro zzgl. MwSt. Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ausführliche Informationen unter www.fcsi.de.