FBMA
Auf geht‘s zur JHV nach Stuttgart!

FBMA.jpg

Zur 44. Jahreshauptversammlung lädt die FBMA vom 16. bis 18. März nach Stuttgart ein. Veranstaltungsort ist das neue JAZ in the City.

 »Die gesamte Veranstaltung wird nach schwäbischer Manier angegangen«, verrät FBMA-Präsident Udo Finkenwirth. Das bedeutet, es gibt viel Zeit für konzentriertes Arbeiten, zum Kommunizieren und zum Austauschen – und natürlich für leckeres Essen. Bereits vor dem Get-Together im Restaurant des JAZ Hotel by Steigenberger am Freitag wird eine Tour ins Kaufhaus Breuninger angeboten, wo vor Ort das innovative Gastronomiekonzept der »Sansibar« erlebt werden kann. Der Samstag startet um 10 Uhr mit der Mitgliederversammlung im Hotel.

Im Anschluss hält Andreas Pfeifer von den Heldenhelfern einen Vortrag zum Thema »Marke und Positionierung«. Über »Culinary Development – Frühstück, Tagung und Restaurant« referiert Urban Denk. Als Director Culinary Innovation and Developement setzt er in den Steigenberger Hotels and Resorts neue Standards. Nach der Mittagspause startet die Gastro-Trendtour: Gastro-Experte und Leaders Club-Member Rolf Schindler führt die Teilnehmer in die angesagtesten Hotspots der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Für das Abendessen ist im italienischen Restaurant »OHJULIA« reserviert, dessen Konzept von Marc Uebelherr 2016 mit dem Gastronomiepreis gekürt wurde. An der Hotelbar des JAZ klingt der Abend dann gemütlich aus.

Die Tagungspauschale inklusive komplettem Programm beträgt für Mitglieder, Industriepartner und Lebenspartner 230 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 310 Euro.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.fbma.de