Hotelsoftware
Fairmas kooperiert mit HQ plus

Eine neu eingerichtete Schnittstelle zwischen den auf die Hotellerie spezialisierten Datenverarbeitungsprogrammen von der Fairmas GmbH und der HQ plus GmbH ermöglicht den automatischen Datenaustausch und soll damit die Arbeit des Revenue Managements erleichtern.

Gemeinsame Kunden von Fairmas und HQ plus können ab sofort den automatischen Datenimport nutzen und Information zu Belegung und Vorbuchsständen in beiden System gleichermaßen nutzen. Im nächsten Schritt sollen dann zum Teil auch die von HQ Plus erhobenen Marktdaten in Fairmas Anwendungen verfügbar werden. Die neue Schnittstelle ergänzt das vorhandene Angebot an bereits bestehenden Interfaces zu verschiedenen von der Hotellerie bevorzugt genutzten Buchhaltungsprogrammen und Property Management Systemen sowie anderen Anbietern hotelspezifischer Informationslösungen.

„Durch Kooperationen und automatischen Datenimport via Schnittstellen entsprechen wir einem wichtigen branchenübergreifenden Trend in der Softwareentwicklung. Ziel ist es, Systemschranken zu überwinden und vorhandene Informationen vielfältig nutzbar zu machen“, erläutert Niels Schröder, Fairmas Geschäftsführer. „Unsere Schnittstellen gewährleisten die einfache Integration unserer Lösungen in vorhandene IT-Systeme, die Automatisierung spart Zeit und reduziert Fehlerquellen in der Datenverarbeitung.“