Villa Orselina Locarno: Daniel Schälli ist neuer Hoteldirektor

Villa Orselina Locarno

Daniel Schälli ist neuer Hoteldirektor

Seit Anfang Januar ist Daniel Schälli der neue Hoteldirektor in der Villa Orselina und tritt damit die Nachfolge von Jacki Fernandez an. Zuvor zeichnete der 39-Jährige ebenfalls als Direktor im Fünf-Sterne-Hotel Eden Roc in Ascona verantwortlich.

Mit dem Bündner übernimmt ein äußerst erfahrener Hotelier die Villa Orselina, der auf eine beeindruckende Laufbahn innerhalb der Luxushotellerie zurückblicken kann. Nach dem Abschluss als Restaurateur-Hotelier FH sowie ersten Erfahrungen an der Rezeption, im Service und der Küche ging es für Schälli im Hotel Giardino weiter, wo er bereits während der Ausbildung an der Hotelfachschule tätig war. Dort wurde er Empfangschef und anschließend Direktions-Assistent.

2006 wechselte er in gleicher Position ins Parkhotel Delta und unterstütze ab 2007 die Hotelleitung als Vizedirektor. 2009 wechselte er ins Hotel Eden Roc; dort starte er als Vizedirektor und Rooms Division Manager, ehe er 2011 als Hoteldirektor die Leitung des legendären Fünf-Sterne-Hauses übernahm.