HSMA Deutschland e.V.
Zwei Vorstandsposten werden frei

von_Reitzenstein_Andreas.jpg

Andreas von Reitzenstein (Foto) und Christian Biermann, seit 2009 Geschäftsführende Vorstände der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA), legen zum 31. Juli dieses Jahres ihre Führungspositionen im Verband nach siebenjähriger Zusammenarbeit nieder.

Die Gründe für den Rückzug liegen für Biermann in dessen beruflicher Neuorientierung und der damit einhergehenden großen Zahl an Neuprojekten. Für von Reitzenstein sei der hohe zeitliche Aufwand für die Verbandsarbeit mit der originären beruflichen Tätigkeit als Vorstand der H-Hotels nicht mehr kompatibel.

„Fakt ist, das ich mit Andreas und Christian nun sieben fantastische Jahre verbracht habe und ich glücklich bin, beide so lange bei der Stange gehalten zu haben. Ich danke ihnen von ganzem Herzen“, so HSMA-Präsident Haakon Herbst.

Beide bleiben aber weiterhin Mitglied der HSMA; von Reitzenstein wird zudem wie bisher im Expertenkreis mitarbeiten. Über die Nachfolge der beiden scheidenden Vorstände wird auf der HSMA-Jahreshauptversammlung am 27. Oktober entschieden.