Al Bait Sharjah
Patrick Moukarzel wird General Manager

al_bait_patrick_moukarzel_general_manager.jpg
Patrick Moukarzel

Der Franzose Patrick Moukarzel ist ab sofort General Manager des Luxus-Hideaways Al Bait in Sharjah (VAE), das 2018 eröffnet. Mit seiner neuen Position kehrt er in seine alte Heimat zurück.

Nach seiner Ausbildung am Lycée Hôtelier Toulouse war Patrick Moukarzels erste Position als Restaurant Manager im InterContinental Dubai. Nach einem Zwischenstopp in Ägypten kehrte er zurück nach Dubai, wo er Teil des Pre-Opening Teams des Park Hyatt war. Von 2006 bis 2012 war er erstmals für die Hotelgruppe GHM zuständig, zunächst im The Chedi Muscat.

Von dort aus trieb es Moukarzel weiter zu seinen ersten Stellen als General Manager in GHM-Häusern in Thailand und China. Nach seiner letzten Position für GHM in Souzhou hatte Moukarzel verschiedene Führungspositionen in Penang, Malaysia und auf den Malediven inne – darunter managte und begleitete er auch mehrere Eröffnungen verschiedener Luxushäuser. Zuletzt war er als General Manager des Soneva Jani auf dem Noonu Atoll in den Malediven tätig. „Wenn es je einen Grund gab, die Malediven zu verlassen, dann für „The Heart of Sharjah“ und Al Bait – das erste luxuriöse Hotel der Stadt, direkt im Herzen dieses beeindruckenden Kulturerbe-Projekts“, schwärmt der Franzose, der ab sofort mit dem Team vor Ort an der diesjährigen Eröffnung des Boutique-Hotels arbeitet.