Dehoga Mecklenburg-Vorpommern
Lars Schwarz folgt auf Guido Zöllick

Dehoga-Mec-Pom_Schwarz_Zoellick.jpg
Guido Zöllick (re.) übergibt das Präsidium des Dehoga Mecklenburg-Vorpommern an Lars Schwarz (li.).

Der langjährige Präsident des Dehoga Mecklenburg-Vorpommern, Guido Zöllick, gibt jetzt den Staffelstab an Lars Schwarz weiter. Zöllick, der im vergangenen November zum Präsident des Dehoga Bundesverbandes gewählt wurde, stellte sich nach zwölf Jahren an der Verbandsspitze in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr zur Wahl.

Lars Schwarz wurde von den rund 90 Delegierten des Landesverbands Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Der neue Präsident betreibt das Restaurant Nudeloper und das Hotel Mecklenburger Hof in Gnoien. Sein Vorgänger gratuliert: „Mit Lars Schwarz haben die Delegierten meine Nachfolge in die richtigen Hände gelegt. Lars Schwarz ist ein junger, dynamischer und engagierter Kollege, der die erfolgreiche Arbeit des DEHOGA MV in die Zukunft tragen wird“, so Guido Zöllick.

Im Zuge der Neuwahlen und in Würdigung seiner Leistungen als Präsident für den Dehoga MV und für das gesamte Gastgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern ernannte die Delegiertenversammlung Guido Zöllick zum Ehrenpräsidenten auf Lebenszeit.