Operations

botanical bistronomy: Ein Restaurant erfindet sich neu

botanical bistronomy

Ein Restaurant erfindet sich neu

Im Rocco Forte Hotel The Charles München ist man mit einem rundumerneuerten Restaurant- und Barkonzept an den Start gegangen: der Botanical Bistronomy, die inspiriert ist von den internationalen Neo-Bistro-Trends in Paris, New York oder London und vom Alten Botanischen Garten gleich vor der Tür. Die ersten Monate verliefen vielversprechend. GM Frank Heller und Küchendirektor Michael Hüsken über das neue Konzept und die Herausforderungen im F&B-Bereich in der Luxushotellerie.

Weiterlesen ...

EDV & TV: Einheitlichkeit bevorzugt

EDV & TV

Einheitlichkeit bevorzugt

Der Hotelbetreiber GS Star GmbH aus Augsburg wächst mit seinen Marken Super 8 und Arthotel ANA derzeit rasant, was sich auch an den Zahlen der installierten Displays ablesen lässt: Seit 2016 sind rund 1.000 Geräte  im Einsatz, in diesem Jahr kommen nochmals über 300 Bildschirme hinzu.Als Partner wählte das Unternehmen von Heiko Grote und Michael Bungardt Samsung Electronics.

Weiterlesen ...

Porzellan & Tableware: Tischlein deck’ dich

Porzellan & Tableware

Tischlein deck’ dich

Was vor wenigen Jahren noch wie eine Zukunftsvision klang,  wird immer mehr zur Realität: Tische, die mitdenken, und Gläser, die mit der Theke kommunizieren. Die Digitalisierung ist inzwischen auch in der Gastronomie angekommen.

Weiterlesen ...

Design: Gegenentwurf zu Retortenhotels

Design

Gegenentwurf zu Retortenhotels

»Wir sind nicht das typische Hotel«, sagt Hotelchefin Melinda Nyerges-Böhler. Das aber liege nicht daran, dass das Hotel Böhler in Böblingen den europaweit kleinsten Personenaufzug beherbergt, sondern weil die Inhaberfamilie die persönliche Betreuung der Gäste als Trumpfkarte auszuspielen weiß. Auch bei der jüngst erfolgten Teilrenovierung wurden die Erwartungen der Gäste berücksichtigt.

Weiterlesen ...

Wellness & Spa: Medical Spa auf Raten

Wellness & Spa

Medical Spa auf Raten

Fit sein, jung aussehen, gesund essen – für die meisten Menschen bleiben das im Alltag oft auf der Strecke. Im Urlaub allerdings nehmen sich viele die Zeit, etwas für ihren Körper zu tun. Attraktive Finanzierungsmodelle bieten potenziellen Medical-Spa-Gästen einen zusätzlichen Anreiz, teure Anwendungen zu buchen.

Weiterlesen ...

Hotelzimmer: »IKEA-Möbel machen krank«

Hotelzimmer

»IKEA-Möbel machen krank«

Dass Design heute eine wichtige Rolle in der Hotellerie spielt, daran hatten die Teilnehmer des FCSI-Round Table keinen Zweifel. Dass Design im Idealfall sogar der Mitarbeiterbindung dient und im Negativfall auch depressiv machen kann, war für viele eine völlig neue Erkenntnis.

Weiterlesen ...