Finanzierung

Weissenhaus stellt Europa-Rekord im Crowdfunding auf

Das Luxusresort Weissenhaus Grand Village hat bis dato über 3,3 Mio. Euro von über 800 Investoren erhalten. "Mit der Finanzierungsrunde für Weissenhaus schaffen wir jetzt einen Präzendenzfall, der beweist, welches Potential in dieser Investment- und Finanzierungsform steckt" erläutert der Eigentümer Jan Henric Buettner.

Die Crowdfunding-Plattform Companisto, einer der führenden Anbieter Europas, führt momentan das erste Crowdfunding einer Luxus-Immobilie in Europa durch. Das Crowdfunding für das Weissenhaus bietet Investoren 4 % Festverzinsung p.a., eine Beteiligung an der Wertsteigerung der Immobilie sowie am Umsatz des ganzen Resorts. Zusätzlich sind Investments durch das Privatvermögen des Eigentümers, Jan Henric Buettner, sowie durch eine Grundschuld auf die Immobilie abgesichert.

Höchste Finanzierungssumme per Crowdfunding in Europa

Eine Finanzierungsrunde für ein Luxus-Resort auf einem 75 Hektar großen Areal mit über 400-jähriger Geschichte und 40 aufwendig restaurierten historischen Gebäuden inklusive Schloss direkt an der Ostsee ist kein typisches Crowdfunding. Auch die Konditionen des Crowdfundings sind etwas Besonderes: Investoren, die sich über Companisto an Weissenhaus beteiligen, erhalten neben einer Festverzinsung in Höhe von 4 % p.a. auch eine Umsatzbeteiligung und sind zusätzlich an der Wertsteigerung der Immobilie beteiligt. Anders als bei klassischen Finanzprodukten entstehen Investoren dabei keinerlei Kosten. Ein Investment in Weissenhaus bietet so eine kalkulierbare, jährliche Rendite und Ausschüttung - und stellt damit eine echte Anlage-Alternative im Zeitalter der Niedrigzinsen dar.

Diese Investmentmöglichkeit überzeugte bislang über 800 Investoren, die gemeinsam bereits mehr als 3,3 Mio. Euro in Weissenhaus investiert haben. Damit wurde der bisherige europäische Rekord bereits gebrochen - und es geht noch weiter, da auch weiterhin in Weissenhaus investiert wird.

Über 65 Millionen Euro hat Weissenhaus-Eigentümer Jan Henric Buettner während der neunjährigen Bauzeit - zum Großteil aus seinem Privatvermögen - in sein Grand Village direkt an der Ostsee, nur 100 km nördlich von Hamburg, investiert. Im Juli wurde das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa feierlich eröffnet, zeitgleich zum Beginn des Crowdfundings auf Companisto. Mit den Geldern der Finanzierungsrunde wird das Grand Village um zusätzliche Zimmer erweitert werden.

Buettner ist fest vom Erfolg seines Weissenhaus Grand Village Resort & Spa überzeugt. Daher gewährt er Investoren auch gleich zwei Sicherheiten: Alle Investments sind durch eine Grundschuld auf die Immobilie abgesichert, zusätzlich gibt es eine Besicherung über Buettners Privatvermögen. Das Crowdfunding für Weissenhaus begann am 15. Juli 2014. Anteile sind auch weiterhin erhältlich.