Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel
Außen Fachwerk – innen Lifestyle

01_Dorint.jpg

Am 1. Juni hat das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel eröffnet. Realisiert wurde das Bauprojekt durch die IGEMET. Der Gebäudekomplex liegt in einer rund 100.000 Quadratmeter großen Parkanlage.

Im modernen Neubau aus Taunus-Quarzit-Naturstein und in der 1911 erbauten »Villa Gans« im Fachwerkstil stehen nun insgesamt 140 klimatisierte Zimmer und Suiten zur Verfügung. Parkettböden, Wandervertäfelungen, Schnitzereien und Glasfenster der Villa wurden aufwendig restauriert. Die Kombination aus Tradition und Moderne, in Verbindung mit der Natur, verleihen dem Vier-Sterne-Superior-Hotel seinen außergewöhnlichen Charme.

Ein besonderes Augenmerk liegt im Haus auf der Gastronomie. Das Restaurant »Villa Gans« im Gartengeschoss, die »Ludwig Wilhelm Bar« im Erdgeschoss sowie die Parkterrasse stehen nicht nur Hotelgästen offen; auch Frankfurter und Bürger aus Oberursel sind willkommen. Auf der Karte des Restaurants stehen regionale und internationale Spezialitäten. Unter dem Leitspruch »keep it fresh and simple« bereitet Küchenleiter Frank Mühle mit seinem 16 Mann starken Team regionale und marktfrische Gerichte zu. Namensgeber für die »Ludwig Wilhelm Bar« war der Frankfurter Chemiker Ludwig Wilhelm von Gans, der einst das im Tudorstil erbaute Landhaus in Auftrag gab.

Für geschäftliche Treffen stehen im Hotel zwölf Tagungs- und Konferenzräume zur Verfügung, für festliche Anlässe ein Bankettsaal. Ergänzt wird das Angebot durch einen 360 Quadratmeter großen Wellnessbereich, der sich im Gartengeschoss befindet.

Als Hoteldirektor wurde Sören Mölter engagiert, der zuvor Hotelmanager im Falkenstein Grand Kempinski und in der Villa Rothschild Kempinski in Königstein im Taunus war.


Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel

Königsteiner Straße 29
61440 Oberursel
Telefon 06171-27690
www.hotel-frankfurt-oberursel.dorint.com

Kategorie: ★★★★ Superior
Hoteldirektor: Sören Mölter
Logis: 140 Zimmer und Suiten
Preise: EZ und DZ ab 103 €, Suite ab 178 €