Weinhaus Henninger Kallstadt

Ein Nordlicht in der Pfalz

Das Weinhaus Henninger in Kallstadt hat einen neuen Geschäftsführer: In dieser Position zeichnet der Hildesheimer Christian Jegensdorf verantwortlich.



Schon recht früh ist Jegensdorf aufgebrochen, um ein wenig von der Welt zu sehen, und hat als Hotelier und Gastronom in Spanien, auf den Kanaren und im Montafon gearbeitet. Seine Abenteuerlust hat ihn auch auf verschiedene Kreuzfahrtschiffe ge- führt, auf denen er insgesamt vier Jahre verbracht hat und vor allem für die Logistik und Ausrichtung des Getränkebereiches ver- antwortlich war.

Mehrmals hatte er von der Pfalz gehört und davon, dass man die Landschaft dort gerne als die "Toskana Deutschlands" bezeichnet. Bereits bei seinem Studium der Hotelbetriebswirtschaft an der Hotelfachschule Heidelberg hat er diesen passenden Vergleich ansatzweise kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick, als er das erste Mal nach Kallstadt kam. Und so ist er in dem "perfekten Urlaubsort", wie er ihn nennt, geblieben.