Europäischer Hof Baden-Baden
Renovierung schreitet voran – Wiedereröffnung 2019

Europaischer-Hof-B-B-Grundsteinlegung.jpg
Margret Mergen, Matthias Heck, Peter W. Kruse und Martin Buchli (v.li.) haben symbolisch den Grundstein für die Renovierung des Europäischen Hofs Baden-Baden gelegt.

Lange war vom Europäischen Hof in Baden-Baden nicht viel übrig: Der Luisenflügel des 1930 erworbenen Gründungshotels der Steigenberger Hotels AG war komplett abgebrochen, nur noch die Grundmauern ließen ein Gebäude erahnen. Derzeit laufen die Renovierungs- und Umbauarbeiten des Hotels auf Hochtouren – symbolisch wurde in dieser Woche der Grundstein für den Neubau des Flügels gelegt.

Nach der Fertigstellung soll der Neubau eine elegante Geschäfts- und Ladenpassage, 45 Zimmer und Suiten sowie einen Glaspavillon mit Terrasse auf dem Gebäudedach beherbergen. Bis zur geplanten Wiedereröffnung im Jahr 2019 wird auch der Innenhof umgestaltet und das historische Haupthaus freigestellt.   Der Europäische Hof wird nach Umbau und Renovierung über 122 Zimmer und Suiten verfügen. Dazu kommen mehrere Bars und Restaurants sowie ein Spa- und Fitnessbereich auf rund 900 Quadratmetern Fläche. Für Tagungsgäste werden vier Konferenzräume zur Verfügung stehen.

Ab der Wiedereröffnung wird der Europäische Hof Baden-Baden weiterhin durch die Steigenberger Hotels AG betrieben. Damit verbleibt das Gründungshotel für mindestens weitere 20 Jahre im Portfolio der Deutschen Hospitality, der Dachmarke des Steigenberger-Konzerns.

Bauherr Martin Buchli, Oberbürgermeisterin Margret Mergen sowie leitender Architekt Peter W. Kruse und Matthias Heck, CFO Steigenberger Hotels AG, legten symbolisch den Grundstein für den Neubau des Luisenflügels. „Der Europäische Hof Baden-Baden ist für unseren Konzern von besonderer Bedeutung“, erklärt Heck. „Umso mehr freuen wir uns, dass der Europäische Hof nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten nicht nur modern und innovativ erscheinen wird, sondern auch entsprechend seines ursprünglichen Charakters luxuriös und traditionell.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok