Wein-Tipp:Camerino Cuvée

Ein richtig guter Liter

Tophotel-Autor Rudolf Knoll stellt in dieser Ausgabe wieder einen für die Gastronomie überaus interessanten Wein vor, der durch sein sehr gutes Preis-Wert-Verhältnis überzeugt.

Gute Literweine für den offenen Ausschank sind nicht leicht zu finden: Zwar halten so gut wie alle deutschen Weingüter und auch der Handel solche Weine parat, doch was in den Flaschen steckt, ist oft das wenige Geld nicht wert, das dafür verlangt wird. Aus diesem Grund überraschte es umso mehr, als ein Kaiserstühler Betrieb jüngst drei Literweine vorstellte, die sich qualitativ nahezu auf Augenhöhe mit normalem Grauburgunder bewegen. Als dann auch noch der Preis genannt wurde, folgte sofort die verwunderte Nachfrage: »Stimmt der wirklich?« Er stimmte. Sicherlich können andere mit noch besseren Preisen aufwarten, aber selten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis so gut.

Produziert werden die drei Weine von dem aufstrebenden Weingut Zimmerlin, einer davon ist die hier vorgestellte »2010 Camerino Cuvée« aus Müller-Thurgau, Riesling, Scheurebe und Gewürztraminer. Gleichzeitig ist diese Mischung das Ergebnis maßvoller Erträge, einer selektiven Lese, sorgfältiger Arbeit im Keller und langer Lagerung auf der Feinhefe zum Finale. Ähnlich geraten sind die anderen beiden Weine – ein Weißburgunder und ein Grauburgunder. Nur kosten sie etwas mehr. Vinifiziert wurden alle drei von der Önologin Bettina Schumann.

Das Weingut selbst hat seinen Sitz in Bötzingen, dem ältesten Weinort Badens. Gegründet wurde es 1955 von Olga und Rudolf Zimmerlin; nach dem Tod des Vaters übernahm in den 70er-Jahren Sohn Dietmar den Betrieb und sorgte für ein schnelles Wachs-tum auf 45 Hektar. Als dieser 1996 im Alter von nur 38 Jahren tragisch verstarb, wurde dessen Frau Claudia Zimmerlin Geschäftsführerin und musste als solche einiges umstrukturieren, um das Weingut am Laufen zu halten. Seit April 2010 hat sie einen Mitgesellschafter, der nun den Betrieb führt, während Claudia Zimmerlin weiterhin für die Kundenbetreuung zuständig ist. Der Name des Neuen: Alexander Steiner. Sein Ziel: den Betrieb in eine gute Zukunft führen. Sein Credo: »Wir wollen anspruchsvolle Kenner zufriedenstellen.« Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Burgunderfamilie. Außerdem achtet Alexander Steiner auf umweltschonenden Anbau und auf gesundes Traubenmaterial – sowohl auf den derzeit vier eigenen Hektarn als auch auf den 20, die eine angeschlossene Erzeugergemeinschaft bewirtschaftet.

Der Wein:

2010 Camerino Cuvée trocken, Qualitätswein Baden 

Der Geschmack:

Ein saftig, knackiger Wein mit feinem Zitrusduft und einer angenehm herben Art, unterlegt mit sanfter Frucht und gut im Extrakt; passt zu Vorspeisen, Nudelgerichten, gebratenem Fisch, Käse, Speisen vom Kalb und badischen Spezialitäten wie Kutteln, Nierle oder Schäufele.

Der Preis:

3,60 Euro zzgl. MwSt.

Bezug:

Weingut Rudolf Zimmerlin
Kirchweg 2 • D-79278 Bötzingen
Telefon 07663-1296 • Fax 07663-3510
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.weingut-zimmerlin.com