Trivago-Strategie: Beim Direktmarketing helfen und eigene Business-Tools verkaufen

Trivago-Strategie

Beim Direktmarketing helfen und eigene Business-Tools verkaufen

Die Metasuchmaschine hat jetzt mit der trivago Hotel Relations GmbH eine eigenständige Vertriebsgesellschaft gegründet. Ein Ziel sei nach Aussage von Trivago die Ankurbelung des Direktvertriebs in der Hotellerie und damit zusammenhängend direktere Geschäftsbeziehungen mit unabhängigen Hoteliers. Gleichzeitig will die Expedia-Tochter aber auch mit Business-to-Business-Tools Geld verdienen.

Die Intention klingt nobel: Das Unternehmen will seinen Fokus darauf legen, Hoteliers auf der ganzen Welt zu höherer Wettbewerbsfähigkeit zu verhelfen und mehr Direktbuchungen über die Webseiten ihrer Hotels zu generieren. „Dieser Schritt bietet uns die Möglichkeit, ein hochqualifiziertes internationales Team bedarfsorientiert zusammenzustellen und unsere Geschäftsbeziehungen mit Hoteliers stärker auszubauen. So können wir die Hoteliers in einer noch engeren Zusammenarbeit dabei unterstützen, ihr Direktmarketing erfolgreicher zu gestalten“, erklärt Johannes Thomas, Managing Director und Chief Revenue Officer von trivago N.V.

Das Business-Modell der neuen trivago Hotel Relations GmbH beinhaltet vier Management-Tools für Hoteliers, von denen drei kostpflichtig sind.

  • trivago Hotel Manager: Hoteliers können sich kostenlos anmelden und ihr persönliches Hotelprofil erstellen, das für Reisende aus all den anderen Angeboten auf trivago hervorsticht.
  • trivago Hotel Manager PRO: Dieses Upgrade umfasst aussagekräftige Analysen zu Raten, Mitbewerbern und demografischen Daten des Zielpublikums sowie zusätzliche Werbetools.
  • Rate Connect: Mithilfe dieses Tools können Hoteliers den Raten ihrer offiziellen Webseite mehr Sichtbarkeit verschaffen und einen neuen Kanal erstellen, der den Traffic von trivago direkt auf ihre Buchungsseite weiterleitet.
  • Base7 Property Management System mit integrierter Buchungsmaschine und Channel Manager: Hoteliers sollen mit diesem Tool die Möglichkeit haben, die täglich anfallenden Aktivitäten zu optimieren.

 Die trivago Hotel Relations GmbH hat ihren Sitz in Düsseldorf und wird die Geschäfte zwischen trivago und über 310.000 Hoteliers aus aller Welt betreuen. Das Unternehmen startet mit über 160 Mitarbeitern aus 21 Ländern und strebt 2018 eine Erweiterung des Teams an.

Weitere Infos im trivago Hotel Manager Blog: https://hotelmanager-blog.trivago.com/de/trivago-hotel-relations/