Weiterbildung

DHA kooperiert mit Clubanbieter Robinson

Mitarbeiter von Robinson können künftig zu vergünstigten Studiengebühren an den berufsbegleitenden Weiterbildungsprogrammen der Deutschen Hotelakademie (DHA) teilnehmen. Im Rahmen der DHA Webcademy gewährt Robinson im Gegenzug den DHA-Studierenden spannende Einblicke in den Arbeitsalltag beim Clubanbieter.

In regelmäßigen Abständen präsentieren sich Arbeitgeber der Hotellerie und Gastronomie der DHA Webcademy im Online-Format „Arbeitgeberportraits“. „Für unsere Teilnehmer ist bei dieser Vortragsreihe der Blick hinter die Kulissen besonders spannend. Die Unternehmenskultur und innovative HR-Arbeit bei Robinson haben die Zuhörer begeistert“, berichtet Merle Losem, Geschäftsführerin der DHA.

In Zukunft sollen auch Mitarbeiter der Robinson Club GmbH, ein Unternehmen der TUI Group, von der Kooperation profitieren. Sie studieren an der DHA zu vergünstigten Konditionen. „Die Weiterbildungen der DHA sind eine exzellente Möglichkeit für die Entwicklung unsere Mitarbeiter. Wer sein Fachwissen praxisorientiert erweitern möchte, hat an der DHA die Möglichkeit flexibel, orts- und zeitunabhängig zu lernen“, erklärt Myriam Frauenrath, Director HR bei Robinson. Zum Portfolio von Robinson gehören derzeit 24 Clubanlagen in 13 Ländern.