TV-Reportage: Eugen Block in „Der alte Mann und das Steak“

Bildquelle: Eugen Block (2. v. re.) / NDR, Block-Gruppe

TV-Reportage

Eugen Block in „Der alte Mann und das Steak“

Vor wenigen Tagen zeigte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) in der Sendereihe „Made in Norddeutschland“ eine filmische Reportage über Eugen Block. Unter dem Titel „Der alte Mann und das Steak“ skizziert die Filmcrew die Höhen und Tiefen im Wirken des Steak-Unternehmers und Hoteliers. Sehen Sie hier den Film.

Eine Lebensgeschichte frei nach der Vorlage „Vom Tellerwäscher zum Millionär“: Unternehmer Eugen Block hat in seinen 75 Lebensjahren ein Imperium an Firmen aufgebaut, das im Hospitality-Sektor seinesgleichen sucht. Neben den „Block House“ Restaurants und den Burgerläden unter der Marke „Jim Block“ werden Franchise-Restaurants im Ausland betrieben, eine Fleischerei, eine Lebensmittelproduktion für Gastronomie und Lebensmitteleinzelhandel sowie ein Brauhaus an den St. Pauli Landungsbrücken. Nicht zu vergessen, das Grand Elysée Hamburg (https://www.grand-elysee.com/), mit dem Block sich in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Direktorenwechsel einen ambivalenten Namen gemacht hat.

 

http://www.youtube.com/watch?v=PJaCPFoDqUc