Beauty Award Gewinnerin 2011
Mónika Bertalan: Die Powerfrau - Sportlich und ehrgeizig

Dass die Masseurin mit den grün-braunen Augen auch sonst sportlich ehrgeizig ist, sehe ich am nächsten Morgen: Beim Fotoshooting macht sie eine im wahrsten Sinne des Wortes gute Figur. Das kommt nicht von ungefähr, sondern ist das Ergebnis harter Arbeit. Auch wenn diese Arbeit für Mónika pures Vergnügen ist, denn Sport ist ihr größtes Hobby. Auf die Frage, welche berühmte Persönlichkeit ihr besonders imponiert, sagt sie ohne nachzudenken »Muhammad Ali. Wegen seines Mottos ›Impossible is nothing‹«. Ihren eigenen sportlichen Ambitionen frönt die 26-Jährige gern im Fitnessstudio. Praktisch, wenn das nicht nur in der Nähe des eigenen Arbeitsplatzes liegt, sondern mittendrin. »Jeden Tag nach dem Job mache ich Sport. Ich liebe Spinning, Hot Iron und Crossfit. Gerade bei Letzterem will ich mehr erreichen.« Kaum zu glauben, aber die zierliche Powerfrau praktiziert mit Crossfit ein Training, das Experten als härtestes Workout der Welt einstufen. Für andere Hobbys bleibt kaum Zeit. Wenn Mónika liest, flüchtet sie nicht in Roman-Welten, sondern bildet sich mit Hilfe von medizinischen Fachbüchern weiter. Auch geht sie gern shoppen und liebt Katzen. Derzeit zieht sie Katzenbabys groß, mit denen sie spielt, wann immer ihr straffer Zeitplan es zulässt.

Zum Zeitpunkt unseres Fotoshootings haben noch nicht einmal die »Early Birds« im Hotel mit dem Frühstück begonnen, sodass das gesamte Innen- und Außengelände wie ausgestorben scheint. Doch Mónika wirkt trotz der frühen Stunde frisch und munter – obwohl sie, wie jeden Morgen, eine 50-minütige Anreise aus ihrer ungarischen Heimat in die Steiermark hinter sich hat. Sie strahlt und setzt sich voller Elan in Szene, als wäre das Agieren vor der Kamera ihr eigentlicher Beruf. Umso erstaunlicher, dass sie sagt: »Ich lasse mich eigentlich gar nicht so gern fotografieren.« Modelerfahrung hat sie allerdings, wenn auch nicht vor der Kamera, sondern auf dem Laufsteg bei verschiedenen Modenschauen in Ungarn. Heute jedoch spielt sie mit der Kamera wie ein Profi.

»Kaum zu glauben, aber die zierliche Powerfrau praktiziert mit Crossfit ein Training, das Experten als härtestes Workout der Welt einstufen«

Wie ihr perfekter Tag aussieht? – »Ausschlafen, in Ruhe frühstücken, trainieren, shoppen, Freunde treffen und zusammen weggehen.« Viele Freunde habe sie nicht, »aber dafür richtig gute.« Genau so wichtig für sie ist ihre Familie: »Aber ich sehe sie leider viel zu ­selten.« Ihr Sternzeichen ist Zwilling. Auf die Frage, welche Eigenschaften, die man dem Zwilling nachsagt, auf sie besonders gut zutreffen, antwortet sie lächelnd »Unsicherheit und Perfektionismus«. Von Unsicherheit ist bei unserem Fototermin allerdings keine Spur zu sehen. Die Kamera liebt Mónika für ihre natürliche Ausstrahlung und Herzlichkeit. Das gleiche gilt für die Gäste des Hotels Bad Waltersdorf. Im Spa-Bereich empfängt Mónika ihre Kunden mit einer warmherzigen Begrüßung und einem strahlenden Lächeln; man merkt ihr die Freude an, die sie an ihrem Beruf hat. Als ihre besten Eigenschaften nennt die Masseurin »Pünktlichkeit und Freundlichkeit«, während sie die eigene »Ungeduld« als ihre Schattenseite empfindet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok