GM im Ausland

General Manager im Ausland

Vier Türme für einen Franken:

Vier Türme für einen Franken

Der Ölhandel war das Metier des Vaters, Sohn Stefan Fuchs dagegen fand sein Glück in der Hotelbranche. Die Karriere führte ihn trotzdem in das Land der Ölscheichs: In Abu Dhabi leitet er das Jumeirah at Etihad Towers. Dort begegnet der Würzburger jeder Herausforderung voller Tatendrang – manchmal sogar undercover.

Weiterlesen ...

Walter C. Neumann: Bestens integriert

Walter C. Neumann

Bestens integriert

Einmal Hotel, immer Hotel. - Walter C. Neumann kann davon ein positives Lied singen. Er gehört in der vierten Generation zu einer Hotel-Gastro-Familie. Inzwischen ist er als CEO und COO bei der privaten russischen Hotelgruppe Azimut in Moskau gelandet.

Weiterlesen ...

Deutscher GM Heddo Siebs: 401 Gründe die Hotellerie zu lieben

Deutscher GM Heddo Siebs

401 Gründe die Hotellerie zu lieben

Er ist ein mitreißender Geschichtenerzähler und ein leidenschaftlicher Gastgeber. Nach verschiedenen Stationen in der internationalen Hotellerie tat sich für Heddo Siebs eine überaus reizvolle Chance auf: als Pre-opening-GM das Andaz Delhi im aufstrebenden Viertel Aerocity in Neu-Delhi mit auf den Weg zu bringen. Jetzt leitet der Norddeutsche den Indien-Ableger der trendigen Hyatt-Marke voller Enthusiasmus.

Weiterlesen ...

Portrait: Frank Wesselhöfft

Portrait

Frank Wesselhöfft

Weltenbummler Wesselhöft: Der neue GM des Louis C. Jabob Hamburg hat von Bangkok über Köln und London bis San Francisco bereits viel gesehen. 2005, als er gerade als Redisent Manager für Six Senses in Hua Hin verantwortlich zeichnete, wurde er als »Deutscher Chef im Ausland« in Top hotel vorgestellt. Nachfolgend sein Portrait.

Weiterlesen ...

Peter Humig, GM des Four Seasons Hotel New York Downtown: Gipfelstürmer im Großstadt-Dschungel

Peter Humig, GM des Four Seasons Hotel New York Downtown

Gipfelstürmer im Großstadt-Dschungel

»Going Up.« Der Fahrstuhl steigt. Wenige Sekunden später klingt die Frauenstimme erneut über den Lautsprecher. »82nd floor«. Die Türen gleiten auseinander und Peter Humig betritt das Penthouse des knapp 300 Meter hohen Wolkenkratzers. Und er kann noch immer kaum glauben, dass er es bis an die Spitze des neuen Four Seasons Hotel New York Downtown geschafft hat.

Weiterlesen ...