Leonardo_IUBH_Duales_Studium.jpg
Leonardo Hotels / IUBH

In Kooperation mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn (IUBH) wird das Leonardo University Program ins Leben gerufen, das den dualen Studiengang Tourismuswirtschaft mit der Vertiefung Hotelmanagement B.A. anbietet. Alle Absolventen erhalten eine Übernahmegarantie bei Leonardo Hotels und Aussichten auf eine internationale Karriere.

In den vergangenen neun Monaten hat die Hotelgruppe  sieben Hotels mit 1037 Zimmern ins Portfolio integriert und listet jetzt 65 Häuser in 35 Destinationen. Neue Wachstumsmärkte wurden in den Niederlanden und Tschechien erschlossen; Bayern genießt bei Leonardo weiter einen hohen Stellenwert.

Baustelle_shutterstock.jpg
Shutterstock

Mit einem Gesamtumsatz von 271,5 Millionen Euro erzielten die Leonardo Hotels eine Steigerung von zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr und konnten mit einer durchschnittlichen Auslastung von 75 Prozent rund 3,7 Millionen Gäste in mehr als 60 Hotels in über 30 europäischen Destinationen begrüßen. Prognosen bescheinigen dem Unternehmen für 2016  weitere Umsatzsteigerungen.

LeonardoHotelRoyalMunchen.jpg
Leonardo Hotels / Leonardo Hotel Royal Munich

München bekommt weiteren Zuwachs der Leonardo Hotelgruppe. Nachdem jüngst das Leonardo Hotel Munich City Olympiapark nach umfangreichen Renovierungen als achtes Haus seine Türen wieder eröffnet hat, ist bereits ein weiteres Drei-Sterne-Plus-Hotel in München-Neuperlach geplant.

leonardo1.jpg
Bilder: formstadt/Leonardo Hotels

Zehn Mal ist Leonardo Hotels bereits in der bayerischen Landeshauptstadt vertreten – so oft wie in keiner anderen Destination. Und die Marke expandiert weiter. Am 1. August öffnet ein neues Haus der europäischen Division von Fattal Hotels. Vor allem Geschäftsreisende sollen im Leonardo Hotel Munich City East zur angestrebten 80-prozentigen Auslastung beitragen. 

Rendering_Aussenansicht_Leonardo_Royal_Hotel_Nurnberg_c_Max_Dudler.jpg
Rendering Aussenansicht Leonardo Royal Hotel Nürnberg / Max Dudler

Leonardo Hotels baut mit dem Leonardo Royal Hotel Nürnberg seinen Standort in der fränkischen Stadt weiter aus. Das Vier-Sterne-Superior Hotel entsteht in den historischen Räumlichkeiten der ehemaligen Hauptpost.

Mit einem Umsatz in Höhe von 72 Mio. Euro konnten die Leonardo Hotels bereits ihren ersten Quartalsumsatz um mehr als 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern. Zugute kommt er Gruüüe, dass Sechs Häuser nach ihrem Make-Over wiedereröffnet haben.

Leonardo_Principal_Barcelona.jpg
Leonardo Hotels / Hotel Principal Barcelona

Leonardo Hotels setzt weitere Meilensteine auf seinem Expansionskurs, und das innerhalb kürzester Zeit. Nach Eröffnungen in München und London im ersten und zweiten Quartal 2015 folgen nun insgesamt vier Übernahmen bzw. Hotelneubauten und -eröffnungen in Barcelona sowie in Mailand.

NYX_Hotels_Leonardo.jpg
NYX Hotels/Leonardo Hotels

Fashionable, funky, urban, cool, classy – mit diesen Schlagworten beschreibt sich die neue Lifestyle-Marke NYX, die Mitte November von Leonardo Hotel auf den Markt gebracht wurde. In mehreren Städten europaweit sind Hotels geplant.

Leonardo_Hotel_Edinburgh.jpg
Leonardo Hotel Edinburgh City Center (Haymarket)

Im März 2015 hatte die Leonardo Hotelgruppe am Londoner Flughafen Heathrow den Markteintritt in Großbritannien vollzogen. Nun folgt mit einer Hotelübernahme in Schottlands Hauptstadt Edinburgh der nächste Expansionsschritt in Europa.

leonardo_roger_bar.jpg
Daniel Roger / Bar Leonardo Munich City South

12,5 Prozent mehr Umsatz, vier Millionen Gäste, sieben neue Hotels, 305 Millionen Euro Gesamtumsatz: Das sind die wichtigsten Ergebnisse aus dem Geschäftsbericht des vergangenen Jahres bei den Leonardo Hotels. Daniel Roger, Managing Director Leonardo Hotels Europe, kommentiert: »Es ist beeindruckend zu sehen, wie schnell wir durch Investitionen in neu erworbene Häuser sehr gute Ergebnisse erzielen.«

Glasgow-Pond-Hotel-Lounge-und---Rezeption--Leonardo-Hotels.jpg
Das Leonardo Hotel in Glasgow; Leonardo Hotels

Leonardo Hotels übernimmt die Portland Hotels mit insgesamt fünf Häusern in Schottland. Neben den bisherigen Standorten London Heathrow und Edinburgh kommen weitere Häuser in Edinburgh sowie in den Destinationen Glasgow, Perth und Aberdeen hinzu.

  • 1
  • 2