gehalt.jpg

Eingefrorene Fixgehälter, die mit Boni, Tantiemen und Incentives aufpeppt werden – dieses Bild  zeichnet sich immer öfter bei der Entlohnung der deutschen Hotelmanager ab.  Führen diese Gestaltungsformen aber wirklich zur Leistungssteigerung der Führungskräfte und schlussendlich zum nachhaltigen Unternehmenserfolg? Darüber sprach Tophotel mit dem renommierten Personalberater Albrecht von Bonin, der für ein grundsätzliches Umdenken bei der Vergütung plädiert.

hrm.jpg

Nichts hat die Wirtschaft so nachhaltig verändert wie die Digitalisierung. Sie macht auch vor den Türen der HR-Abteilungen nicht halt. Computer und Algorithmen übernehmen die Auswahl geeigneter Kandidaten – doch dabei gehen die Menschlichkeit und die relevanten individuellen »Skills« unter, warnt Personalberater Albrecht von Bonin.

StipendiatinAnneKathrinBuchholz.jpg
Stipendiatin Anne Kathrin Buchholz und Frank Marrenbach

Die 25-Jährige Hotelkauffrau – ausgebildet im Hotel Bareiss in Baiersbronn – studiert derzeit an der DHBW Ravensburg Schwerpunkt Hotel- und Gastronomiemanagement und konnte sich am Mittwoch über das begehrte Alfred-Brenner-Stipendium freuen. Bei der hochkarätig besetzten Jury konnte Anne-Kathrin Buchloh vor allem aufgrund ihrer ausgeprägten Zielorientiertheit punkten.

Movenpick_Next-Generations-Day_2018.jpg
Mövenpixk/Peter Mitchell, VP Talent & Organisational Development;Steffen Alfes, Director of Human Resources Europe (v.li.)

154 Teilnehmer hatten sich kürzlich im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport zum "Next Generation Leader´s Day 2018" eingefunden, darunter 107 Auszubildende des zweiten und dritten Ausbildungsjahres aus den Mövenpick Hotels in der Schweiz und Deutschland. Das Event gab den Azubis einen umfassenden Einblick in verschiedene Karrieremöglichkeiten bei dem Unternehmen.

Traube-Tonbach-Academy.jpg

Die Traube Tonbach wird zur privaten Hochschule: Für die Weiterbildung seiner Mitarbeiter geht das Luxushotel neue Wege und bietet fortan ein staatlich anerkanntes Studium an. Dazu kooperiert das Traditionshaus mit der Steinbeis Business Academy. Entscheidender Vorteil: Alle Vorlesungen und Seminare finden direkt im Hotel statt.

Ranking_WEB.jpg

Dass die Arbeitsbedingungen im Gastgewerbe sind nicht immer die einfachsten sind, zeigte sich Anfang des Jahres beim Kununu-Branchenvergleich, bei dem gastgewerbe und Tourismus nicht besonders gut abschnitten. Jetzt lieferte das Portal das jüngste Arbeitgeber-Ranking nach – mit Top-Ergebnissen für die Betriebe von Bodo Janssen, Marco Nussbaum und Cyrus Heydarian.

One-University_Motel-One-2018.jpg
©Motel One

2014 hat Motel One die firmeneigene One University gestartet – in diesem Sommer schließt der erste Jahrgang im Bachelor Studiengang Tourismuswirtschaft erfolgreich ab. In Kooperation mit der IUBH – Internationale Hochschule – bildet die Hotelgruppe Nachwuchskräfte selbst aus und bietet ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Mitarbeiter.

Busch_Natalie.jpg

Natalie Busch (Foto), Head of Human Resources von Premier Inn Deutschland, übernimmt bei Premier Inn Deutschland die Leitung des operativen Geschäfts von Eric Hübbers. Neben Busch rücken zwei weitere Mitarbeiter in verantwortliche Management-Positionen nach.

koch_vor_personal.jpg
Fotolia

Ab 2017 werden neue Regelungen für die Überlassung von Leiharbeitern in Kraft treten. Nach der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes will der Gesetzgeber die Hürden für den Einsatz von Leiharbeitern erhöhen und mögliche Verstöße strenger ahnden.

Prizeotel_Recruiting.jpg

„Smiling Face“, "Turnschuh"- und "Burger"-Emoji statt "Blitz" und "Zeituhr": Marco Nussbaum will seine Hotelgruppe mit einer neuen Social Media Recruiting-Strategie direkt an die Teammitglieder der Zukunft ausrichten. Das Ziel: Mit kleinen bunten Bildchen neue Bewerber für das Hotel-Business der Zukunft zu begeistern.

Derag_Bewerber-Casting.jpg
Derag Livinghotels / Bewerber-Speed-Casting Frankfurt

Passend zum neuen Derag Next-Generation-Mitarbeiterkonzept ging das Derag Livinghotel Frankfurt in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Frankfurt auch neue Wege bei der Suche nach Mitarbeitern: Mithilfe eines Bewerber-Speed-Castings konnten die letzten freien Stellen für das demnächst eröffnende Haus im Stadtteil Sachsenhausen besetzt werden.

Ritter-von-Kempski-Privathotels-Azubi-Pate-Heiko-Leßmann-mit-Azubi-Sascha-Hartling.jpg
(v.l.) Sascha Hartling, Auszubildender zum Sportfachmann 1. Lehrjahr, und Heiko Leßmann, Sales- & Event-Manager und Azubi-Pate im Naturresort Schindelbruch © Ritter von Kempski Privathotels

Die Verantwortlichen der Ritter von Kempski Privathotels betreiben ab sofort eine besondere Art des Recruitings. Dafür gehen sie in die örtlichen Schulen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok