deutscher-chef.jpg

Von Vorurteilen hat sich Andreas Streiber, GM im Shangri-La Bangalore, noch nie leiten lassen. Dafür ist der Dortmunder schon zu lange als Gastgeber in der Welt unterwegs. Ein bisschen skeptisch war er aber doch, als er nach China erstmals ein Haus in Indien übernahm – zu unrecht, wie sich herausstellte.

heddo.jpg

Er ist ein mitreißender Geschichtenerzähler und ein leidenschaftlicher Gastgeber. Nach verschiedenen Stationen in der internationalen Hotellerie tat sich für Heddo Siebs eine überaus reizvolle Chance auf: als Pre-opening-GM das Andaz Delhi im aufstrebenden Viertel Aerocity in Neu-Delhi mit auf den Weg zu bringen. Jetzt leitet der Norddeutsche den Indien-Ableger der trendigen Hyatt-Marke voller Enthusiasmus.

Zephyr-MBD_Steigenberger_Bangalore.jpg
Zephyr – MBD Steigenberger Hotel & Apartments

Das Portfolio der Deutschen Hospitality wächst weiter. Nach der Ankündigung eines Joint Ventures mit der indischen MBD Group im Juni 2016 wurde nun der erste Hotelvertrag in Indien unterschrieben. Ab dem Jahr 2020 können Gäste in Bangalores Geschäftsviertel Whitefield im Zephyr – MBD Steigenberger Hotel and Apartments übernachten.

Tophotelprojects_Indien.jpg
Tophotelprojects

Jedes Jahr zehn Prozent mehr Gäste aus dem Ausland: Indien verzeichnet weiterhin satte Zuwachsraten im Tourismus. Dieses Jahr werden rund neun Millionen Übernachtungsgäste aus anderen Ländern erwartet. Hotelbetreiber wittern ihre große Chance – derzeit befinden sich 188 neue Hotels in Entwicklung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok