Fuchtner_-Sascha.jpg
Sascha Füchtner

Das Barceló Hotel Hamburg hat einen neuen General Manager: Sascha Füchtner (Foto) übernimmt die Leitung. Außerdem nei im Team ist der Holländer Xavier Steens als Direktor of Sales und Marketing.

Barcelo_CEO.jpg
©Barceló

Aus heiterem Himmel hatte Barceló der NH-Gruppe ein Fusionsangebot unterbreitet: Man wollte gemeinsam zur größten spanischen Hotelgruppe werden– doch NH lehnte ab. Wie nun die Strategie für Barceló aussieht, erklärt CEO Raúl González im Interview mit Top hotel.

Barcelo_Berlin-c-BOLWIN_WULF_Architekten.jpg
BOLWIN WULF Architekten

Direkt am Berliner Hauptbahnhof wird bis Ende 2018 das erste Barceló Hotel der Hauptstadt entstehen. Die Baugenehmigung für die Baufelder MK I und II wurde den Projektentwicklern HG IMMOBILIEN und OVG Real Estate bereits erteilt.

Barcelo_Royal-Hideaway-Playacar-Resort.jpg
Barceló / Royal Hideaway Playacar Resort

Die spanische Hotelkette Barceló verfolgt eine neue Markenstrategie. Unter dem Namen „Royal Hideaway“ sind insgesamt fünf Luxushotels mit Adults-Only-Strategie geplant. Auch das Portfolio der Marken Occidental und Allegro soll ausgebaut werden.

NH_Hotels.jpg
©NH Hotels

Einstimmig hat der Verwaltungsrat der NH Hotel Group das Angebot der Barceló-Gruppe abgelehnt. Letztere hatte im November ein unaufgefordertes Fusionsangebot unterbreitet, um gemeinsam mit NH größer als der spanische Marktführer Meliá zu werden. Allerdings, so teilt NH mit, sei dieses unzureichend und unvorteilhaft für die Teilhaber.

Barcelo_Siteminder.jpg
Barceló Hotels & Resorts / SiteMinder

Die spanische Hotelgruppe Barceló Hotel Group wird künftig mit dem Software-Anbieter SiteMinder zusammenarbeiten. Die Aufnahme von 109 Barceló-Hotels bedeutet einen Zuwachs um nahezu 33.000 Hotelzimmer zur Vertriebsplattform von SiteMinder.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok