Centro_Simulation_Plaza_Trier.jpg

Zum 1. Februar übernimmt die Centro Hotel Group mit Sitz in Hamburg das Vier-Sterne-Hotel IAT Plaza in Trier, das in Zukunft den Namen FourSide Plaza Hotel Trier tragen wird. Zielsetzung ist die weitere Etablierung des Hauses und der Marke FourSide in der Moselstadt als angesehenes Business- und Tagungshotel.

MOON_Hutmacher_Portrait-Presse.jpg
Mit der MOON Hospitality Gruppe meldet sich Holger Hutmacher zurück (Foto: MOON NEW ERA HOTELS Hospitality Holding GmbH)

Der ehemalige Chef der A-ja Hotels will es sich mit seiner neu gegründeten MOON Hospitality Gruppe zur Aufgabe machen, etablierte Hotelbetriebe in eine neue Ära zu überführen. Die Moon New Era Hotels Hospitality Holding GmbH, deren alleiniger Gesellschafter Hutmacher ist, soll sich dabei als erste Adresse für die Nachfolgeregelung von Privathotels etablieren. »Wir sehen uns als kleiner aber ausgesuchter Aufstand gegen die me-too-Hotelindustrie«.

David_Etmenan_NEU.jpg
David Etmenan / NOVUM Group Hotels

Neuer Coup der NOVUM Group Hotels: Zum 1. September wurden sieben Häuser der sleepNsmile Hotels übernommen. Das Portfolio der stark expandierenden Hotelgruppe wächst damit auf 95 Hotels mit mehr als 9.300 Zimmern an 29 Standorten in Europa.

Das japanische Unternehmen Recruit Holdings Co., Ltd hat die Übernahme der Gästefeedback-Plattform TrustYou bekanntgegeben. Ziel von Recruit ist es, weiter in den internationalen Hotel- und Reisemarkt zu investieren. Kunden und Partner sollen künftig von umfangreichen und schnellen Produktentwicklungen sowie verbessertem Kundenservice profitieren.

kauf-handeschutteln-pixabay.jpg
pixabay

Die Marke Ghotel bekommt Zuwachs im Großraum Stuttgart. Wie die Aurelius-Gruppe, Muttergesellschaft der Ghotel Hotel & Living-Kette, mitteilt, hat das Unternehmen zwei Vier-Sterne-Häuser in Ludwigsburg und Neckarsulm gekauft. Derzeit gehören die Hotels zur Marke Nestor.

Grand_Hotel_Astoria_Brussel-c-Corinthia_Hotels.jpg
Corinthia Hotels

Das teilweise unter Denkmalschutz stehende Grand Hotel Astoria in Brüssel war zehn Jahre ungenutzt und wird nun von der Corinthia Hotel Gruppe übernommen sowie komplett renoviert. Nach dem Umbau wird das Corinthia Grand Hotel Astoria 121 Zimmer und Suiten sowie einen exklusiven Bankett-, Restaurant- und Spa-Bereich bieten.

AO_Geld_Fotolia.jpg
A&O Hotels and Hostels / Fotolia

Wie die Immobilien-Zeitung berichtet, hat der US-amerikanische Finanzinvestor TPG Interesse am Erwerb der deutschen Hotel- und Hostelkette A&O gezeigt. Bei deutschen und österreichischen Kartellämtern wurde die Übernahme von je 93 Prozent am Hotelbetreiber sowie an dessen Immobiliengesellschaften angemeldet.

AccorHotels_Logo.jpg
AccorHotels

284 Millionen Euro investiert AccorHotels in den Kauf von Hotelportfolios der drei europäischen Investoren AXA Investment Managers, Invesco und Deutsche AWM. Das Portfolio umfasst 29 Hotels mit 3.677 Zimmern, die bisher in Mietverträgen unter den Marken der ibis-Familie, Mercure und Novotel betrieben wurden.

vertrag_neu.jpg
Fotolia

Die Schweizer LMEY Investments AG hat den Resortanbieter Aldiana übernommen. Der Investor erwarb 100 Prozent der CTI Cleo Touristik International GmbH, der deutschen Holding der Aldiana-Gruppe, von der ägyptischen Group Cleopatra.

Merger_iStock.jpg
iStock

Marriott International hat die Übernahme von Starwood Hotels & Resorts Worldwide erfolgreich abgeschlossen und damit den weltweit größten Hotelkonzern geschaffen. Durch die Übernahme bietet Marriott nun das umfangreichste Markenangebot der Welt – 30 Top-Brands mit mehr als 1,1 Millionen Zimmern in über 5.700 Hotels rund um den Globus.

ViennaHouseEasyLL.jpg

Voraussischtlich bis Sommer 2017 wird das gesamte Aktienpaket der Hotelgesellschaft von Vienna House Capital, der österreichischen Tochtergesellschaft der thailändischen U City PCL (U City) übernommen. Dahinter steht ein millionenschwerer Mischkonzern, der »unsere Vision von Hotellerie teilt und unsere wirtschaftlichen Ziele unterstützt“, so der Vorstandsvorsitzende Rupert Simoner. Man sei einer der letzten unabhängigen europäischen Hotelgesellschaften, worauf man sehr stolz ist.

Capella_Schulze_Horst.jpg

Hotelier-Legende Horst Schulze verkauft die von ihm gegründete Capella Hotel Group an den Immobilienentwickler Kwee. Der Investor aus Singapur übernimmt damit laut Bericht von TTG Media die drei Marken Capella, Solis und Auriga Spa.

Romantik-Hotel-Bergstrom-Luneburg.jpg
©Romantik Hotel Bergström

Dormero übernimmt zum 1. Oktober 2017 die Bergström Hotels GmbH vom Unternehmer Henning J. Claassen. Dazu gehören die Lüneburger Häuser Altes Kaufhaus und Romantik Hotel Bergström, welches aus der ARD-Serie „Rote Rosen“ bekannt ist.