SolHouse_Flirtie-App.jpg
melia.com

2013 etablierte die spanische Meliá-Gruppe das Sol Wave House auf Mallorca als erstes Twitter Hotel und entspricht mit diesem Hotelkonzept der vorwiegend jungen, sozial stark vernetzten Zielgruppe. Nun baut Meliá sein Social Media-Angebot weiter aus: Mithilfe einer hoteleigenen Adaption der populären „Flirtie-App“ können sich Urlauber näher kommen.

Jumeirah-Inside_Jumeirah-Group.jpg
Jumeirah Group

Die Jumeirah Group hat „Jumeirah Inside“ vorgestellt. Die neue digitale Plattform, die in Zusammenarbeit mit Google entwickelt wurde, ermöglicht Buchungen, virtuelle Rundgänge sowie das Teilen der Erlebnisse via Social Media.

hrs-conichi.jpg

Individueller Service am gläsernen Gast: Das Kölner Buchungsportal hat jetzt die Technologie des Start-ups conichi unter der Bezeichnung „HRS Smarthotel“ in eine eigene App integriert. Der mobile Check-in (und bald auch Check-out) ist damit ebenso möglich wie die Berücksichtigung von Wünschen und Vorlieben der Gäste.

Digitalisierung_Shutterstock.jpg
Shutterstock

Eine aktuelle, teilweise auf Umfrageergebnissen basierende Studie zeigt auf, dass die Hotellerie bei der Einführung neuer Branchentechnologien hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt. In der Veröffentlichung heißt es, auch im Jahr 2020 würden voraussichtlich noch die gleichen Technologien wie zehn Jahre zuvor verwendet.