120-Jahre-Kempinski.jpg

„Wir sind stolz auf eine herausragende Vergangenheit und freuen uns auf eine glänzende Zukunft“, sagt Markus Semer, Vorstandsvorsitzender Kempinski Hotels, anlässlich des 120-jährigen Jubiläums von Europas ältester Luxushotelgruppe. Markiert wird der Meilenstein durch die Einführung von „Stage for Young Artists“. Hierbei verwandelt sich die Hotellobbies der Kempinski-Hotels in eine Bühne für talentierte junge Musiker. Eine weitere Aktion zum Geburtstagsfest sind die „Ignite the Night“-Lichtspiele, die jedes Hotel individuell kreiert.

Kempinski_Ladies_in_Red.jpg
Kempinski Ladies in Red im Hotel Adlon Berlin

Aus über zehn Ländern sind in Berlin Ladies in Red von Kempinski Hotels zusammengekommen, um den offiziellen Countdown zum 120-jährigen Jubiläum der Luxushotelgruppe einzuläuten. Die Kempinski-Botschafterinnen, die inzwischen zum festen Markenbestandteil in den Häusern gehören, haben gemeinsam mit Eigentümern aus aller Welt, Gesellschaftervertretern und dem Vorstand ein exklusives Gala-Event zum Geburtstag des Unternehmens begleitet.

Bialuschewski_Jan.jpg

Mit Jan Bialuschweski startet ab sofort ein absoluter Experte seines Gebiets als Director of Rooms im Hotel Adlon Kempinski Berlin. Der 35-Jährige verantwortet damit 130 Mitarbeiter aus den Abteilungen Front Office, Guest Relation, Concierge und Housekeeping und berichtet direkt an die Direktion.

Riewe_Sebastian.jpg

Mit Sebastian Riewe hat das Hotel Adlon Kempinski ab sofort einen neuen Director of Sales & Marketing. Der Verkaufsprofi zeichnet damit für die Koordination aller Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Hotels direkt am Brandenburger Tor verantwortlich. Gleichzeitig obliegt ihm auch die Leitung des 20-köpfigen Teams aus den Bereichen Verkauf, Veranstaltungsverkauf und Marketing.

Seubert_Carsten.jpg

Das Hotel Adlon Kempinski hat einen neuen Hotelmanager: Carsten Seubert nimmt ab sofort die Tätigkeit als Stellvertreter des Geschäftsführenden Direktors Matthias Al-Amiry auf. Er folgt auf Marcus Scholz, der interimistisch diesen Posten bekleidete.

Djolai_Alexander.jpg

Der 26-jährige Alexander Djolai ist neuer Küchenchef des Restaurants im Hamburger Grandhotel Atlantic Kempinski an der Außenalster. Der Hesse kommt aus dem Sternerestaurant „Bembergs Häuschen“ von Oliver Röder in Euskirchen bei Bonn in die Hansestadt.

Bloemberg_Monika2.jpg

Monika Bloemberg verantwortet in der Position des Director of Sales und Marketing ab sofort die Koordination aller Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Atlantic Kempinski Hamburg. Die 37-Jährige löst in dieser Position Alexander Rüter ab, der sich neuen Herausforderungen in Berlin stellt. Vertriebsverstärkung erhält sie vom 31-jährigen Till Raymond Westheuser, der ab sofort die Position des Verkaufsdirektors einnimmt.

Pusnik_Peter.jpg

Peter Pusnik, seit 2009 Direktor des Atlantic Kempinski Hamburg und Geschäftsführer der Hotel Atlantic Hamburg Betriebsgesellschaft mbh, scheidet nach über achtjähriger Tätigkeit im Januar 2016 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger steht bereits fest und wird zeitnah bekannt gegeben.

Peter_Pusnik_Hoteldirektor_Alexander_Ruter_Director_of_Sales_Marketing.jpg
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Das Online-Portal für Hotel- und Eventlocations der locationsportale GmbH kürte das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg am 28. September 2015 in Berlin zum Sieger in der Kategorie „Hotel-Eventlocation“. Damit setzte sich das Grandhotel gegen das Stue in Berlin, die Egerner Alm in Rottach-Egern und die Villa Kennedy, Rocco Forte in Frankurt durch.

Reto-Wittwer.jpg
Reto Wittwer ist zurück (Foto: Smart Hospitality Solutions)

Zurück im internationalen Hotelgeschäft: Drei Jahre nach dem Streit mit Kempinski, der in Betrugsvorwürfen gipfelte und schließlich außergerichtlich beigelegt wurde, hat der bald 70-jährige Reto Wittwer wieder Fuß gefasst. Im Exklusiv-Interview erklärt er seine Pläne.

kempinski_kuba.jpg
Kempinski Kuba

Im zweiten Quartal dieses Jahres eröffnet die Luxushotelgruppe in Kubas Hauptstadt Havanna das Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana. Ein entsprechender Managementvertrag wurde jetzt zwischen Kempinski Hotels und der Grupo de Turismo Gaviota SA unterzeichnet. Der Vorstandsvorsitzende Markus Semer sieht das Haus in einer besonderen Position.

Kempinski_Eintracht_Menue_15x10_02.jpg
Kempinski Gravenbruch

Als offizielles Mannschaftshotel der Eintracht Frankfurt serviert das Kempinski Hotel Frankfurt ein spezielles Vier-Gänge-Menü an jedem Spiel- und Folgetag sowie einen "Triumph-Bembel" bei Sieg der Eintracht – so auch am vergangenen Sonntag.

Huber_Tanja.jpg

Im Falkenstein Grand Kempinski fungiert Tanja Huber als F&B Managerin. Mit der 29-Jährigen zeichnet erstmals in der Geschichte des Luxushotels eine Frau übergreifend für die gesamte Gastronomie verantwortlich. Sie tritt die Nachfolge von Andreas Rüffer an.

Hollweg_Rudiger.jpg

Der langjährige Kempinski-Manager Rüdiger Hollweg hat als General Manager die Leitung des Grand Kempinski Hotel Shanghai übernommen. Er löst Henk Meyknecht ab, der als Senior Vice President Middle East and Africa für Kempinski nach Dubai gewechselt ist.