ANA_Arthotel.jpg

Im Stil der 1950er und 60er Jahre verbindet das neue Arthotel ANA Momentum den Retro-Look mit High Tech. Anfang März hat das neue 84-Zimmer-Haus in Göppingen eröffnet – die GS Star GmbH aus Augsburg betreibt mit der Marke damit bereits das siebte Haus. In diesem Jahr kommen weitere in München, Böblingen und Freiburg dazu.

ameron_hohenschwangau.jpg

in unmittelbarer Nähe der Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau entwickelt Thomas H. Althoff bis 2019 ein Ameron Hotel, das in ein 100 Jahre altes Gebäudeensemble integriert wird.

Dormero-Roth-Familie-Wohrl.jpg
Rudolf Wöhrl mit seiner Frau Berta und den Kindern Gerhard und Hans Rudolf vor der damaligen Wöhrl-Filiale.

Dormero eröffnet Anfang 2019 ein neues Hotel in Roth am nördlichen Rand des Fränkischen Seenlandes und somit das fünfte Hotel der Kette in Bayern. Der Standort hat eine große emotionale Bedeutung für Dormero-Vorstand Marcus Maximilian Wöhrl.

25hours_muenchen1.jpg

Auch im neuen Projekt am Münchner Hauptbahnhof schlägt 25hours aus der Reihe: Der Arbeitstitel des Hauses lautet »The Royal Bavarian«, in der Bar gibt es analoge Musik und die Hotelleitung übernimmt mit Denis Mair ein Manager, der zuletzt leitende Positionen in der Luft- und Raumfahrt besetzte. 

leonardo1.jpg
Bilder: formstadt/Leonardo Hotels

Zehn Mal ist Leonardo Hotels bereits in der bayerischen Landeshauptstadt vertreten – so oft wie in keiner anderen Destination. Und die Marke expandiert weiter. Am 1. August öffnet ein neues Haus der europäischen Division von Fattal Hotels. Vor allem Geschäftsreisende sollen im Leonardo Hotel Munich City East zur angestrebten 80-prozentigen Auslastung beitragen. 

25h.jpg
25hours

Königliches Opening: Am Münchner Hauptbahnhof hat nach langem Warten das 25hours Hotel The Royal Bavarian offiziell eröffnet. Mit dem ehemaligen Oberpostamtsgebäude startet die Hotelgruppe erstmals in einer Immobilie mit Historie. Und das haben die Macher voll ausgenutzt. 

orania_berlin.jpg

Unter der Leitung von Geschäftsführer Philipp Vogel und Dietmar Müller-Elmau (Managing Partner) wurde jüngst das Orania in Berlin-Kreuzberg eröffnet. Die linke Szene hat damit ein Problem.

Motel-One-Berlin-Alexanderplatz-2.jpg

Das nächste Giganten-Hotel von Motel One öffnet seine Türen: Nur wenige Monate nachdem das Upper-West als Flaggschiff eröffnet hat, startet jetzt das neue Aushängeschild der Gruppe direkt am Berliner Alexanderplatz. Es ist damit das zehnte Motel One in der Hauptstadt – und mit 708 Zimmern das größte. Dafür haben sich die Verantwortlichen an ein neues Design gewagt, inspiriert von Mode und Straßenkunst.