explorer-ski.jpg
Explorer

Nächster Halt für die Explorer Hotel Gruppe ist in Oberössterreich das traditionsreiche Ski- & Weltcupdorf Hinterstoder, umgeben vom Toten Gebirge. Ende Juli unterzeichneten die Geschäftsführer Katja Leveringhaus und Jürnjakob Reisigl den Grundstücksvertrag für das siebte Hotel der Gruppe, das im Dezember 2017 eröffnen soll.

01.jpg

In München geht es heiß her. Auf dem Hotelmarkt jagt eine Neueröffnung die nächste und ein Ende des Booms ist bislang nicht in Sicht. Die Isar-Metropole steht damit stellvertretend für den gesamten deutschen Hotelinvestmentmarkt, der aktuell als der attraktivste Europas gilt. Ein Bild davon konnten sich Besucher auf der Expo Real machen.

neuehotels4.jpg

Four Seasons hat jüngst ein neues Hotel auf der künstlichen Insel »Al Maryah Island« in Abu Dhabi eröffnet. Das Design des Hauses ist vor allem in Schwarz-Weiß gehalten – in Erinnerung an den Halbedelstein Onyx, der früher in der Umgebung zu finden war. Das F&B-Konzept allerdings ist eher westlich geprägt.

neuehotels2.jpg
©Gevora Hotel

In Dubai ist das – laut Guinessbuch der Rekorde – offiziell höchste Hotel der Welt an den Start gegangen. Mit seinen 356 Metern ist das Gevora mehr als 30 Meter höher als der Eiffelturm in Paris. Damit überragt die Spitze auch das bisher höchste Hotel der Welt – das zufällig in der Nähe des Neubaus steht.

gut-steinbach.jpg

Gut Steinbach, die Symbiose aus Chalet-Dorf auf High-End-Niveau und dem urgemütlichen Stammhaus, feierte am 1. August auf einem Sonnenplateau bei Reit im Winkl seine große Eröffnung. Es ist ein Leuchtturm-Projekt für Bayern, eine Herzensangelegenheit für Klaus Graf von Moltke und ein Geschenk für den Tourismus in der Region. Und den Gäste werden die Chalets einen selten dagewesenen Bezug zur Natur bieten.

neue_hotels_1-2_16_hamish_dodds.jpg
Hard Rock International

Hard Rock International (HRI) ist auf Expansionskurs. Insgesamt 157 Cafés, 22 Hotels und elf Casinos in 64 Ländern betreibt das Unternehmen derzeit.

ME_by_MeliaDubai_MeliaHotelsInternational_S.A.jpg
Meliá Hotels International, S.A.

Raumschiff-Architektur in Dubai, ein internationales Wohnzimmer in Amsterdam oder ein schwimmender Kristall als selbstversorgendes Luxushotel: Das Jahr 2016 wartet mit außergewöhnlichen Hotel-Eröffnungen auf, die neue Maßstäbe in der internationalen Hotellerie setzen werden.

03.jpg
Kempinski Guangzhou

Es ist inzwischen ein gewohnter Anblick: Eine Hotelkette expandiert und der Großteil der Projekte liegt in der Region Asia-Pacific, speziell in China. In fast allen Maßstäben gehört die Volksrepublik nach Aussage von Tophotelprojects zu den am schnellsten wachsenden Ländern der Hotellerie und – wenn man den Prognosen glaubt – wird sich das so schnell nicht ändern.

Atlantis_Sanya2.jpg
Atlantis Sanya ist ein integriertes Entertainment Resort auf 540.000 qm Fläche (Foto: Atlantis Sanya)

Am 28. April wurde das unter deutscher Regie stehende 1,7-Mrd.-Euro-Resort feierlich in Sanya auf der tropischen Insel Hainan eröffnet – natürlich nicht ohne Superlative: Eine fünfaktige Theater- und musikalische Darbietung erzählte die Geschichte der versunkenen Stadt Atlantis und endete mit einem stattlichem Feuerwerk.

sofitel-sydney.jpg

Mit dem Sofitel Sydney Darling Harbour hat jüngst das erste neu erbaute internationale Luxushotel seit mehr als 15 Jahren im Finanzdistrikt der Stadt eröffnet. Das Design spielt auf das vielschichtige Erbe Australiens ebenso an wie auf die französischen Wurzeln der Marke Sofitel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok