02.jpg

Individualistisch kreiert die spanische Kette Room Mate weltweit ihre Hotels und ist seit 2006 schon auf 4.000 Zimmer angewachsen. Das Erfolgsgeheimnis für das Konzept »Zu Besuch bei Freunden« basiert auf drei Faktoren: bequeme Betten, begehbare Dusche mit Tropenregen und »Likes« im Netz.

DesignHotels_8neue.jpg
Design Hotels / The House Hotel Cappadocia, Türkei

Acht neue Originals mit ihren Hotels wurden in das Portfolio der Hotelkooperation Design Hotels aufgenommen. Die Häuser in Europa, Fernost und Mittelamerika erwarten ihre Gäste unter anderem mit Highlights aus Kultur und Kunst.

vertrag_neu.jpg
Fotolia

Mit dem jüngst erfolgten Abschluss eines Dienstleistungsvertrags zwischen Design Hotels und Starwood Hotels & Resorts wurde eine Auswahl der Mitgliedshotels von Design Hotels an das Kundenbindungsprogramm Starwood Preferred Guest (SPG) angeschlossen.

Design_Hotels_7Neue.jpg
Design Hotels / Memmo Príncipe Real, Lissabon

Toskana, Lissabon, Mexiko, Azoren, Taiwan – rund um den Globus begrüßt die Kooperation Design Hotels ihre neuen Mitglieder. Sie alle verbindet die persönliche Vision und die Kreativität der Hoteliers gepaart mit der jeweils eigenen Geschichte. Inzwischen umfasst die Kooperation bereits über 290 eigenständige Hotels in mehr als 50 Ländern weltweit.

sendlinger.jpg
Claus Sendlinger, Gründer der Design Hotels, scheidet zum 30. November 2018 regulär aus dem Vorstand der Design Hotels AG © Design Hotels AG

Überraschende Neuigkeiten bei den Design Hotels: Gründer Claus Sendlinger wird zum 30. November aus dem Vorstand ausscheiden. Als sein Nachfolger soll eine langjährige Marriott-Führungskraft bestellt werden. Das berichtet die Gesellschaft in einer Pressemitteilung.

schwedisch-design.jpg

Mit dem Hobo und At Six gingen im März zwei völlig unterschiedliche Design-Hotels in Stockholms revitalisiertem Geschäftszentrum Norrmalm an den Start. Beide gehören zu den Nordic Hotels & Resorts des norwegischen Milliardärs Petter Stordalen.

niu-Niederlande-Haarlem.jpg

Die Novum Hotel Group breitet sich mit ihrem auf Millennials fokussierten Hotelkonzept niu weiter aus. Im niederländischen Haarlem, nahe Amsterdam und Küste, entwickelt und realisiert die HBB-Gruppe ein niu-Hotel mit 84 Zimmern. Mitte 2018 soll das Haus mit dem ungewöhnlichen Designmotto „Musik & Milch“ eröffnen.

01.jpg

Das erste Ruby Hotel auf deutschem Boden steht in München. Weil jedes Haus der noch jungen Gruppe eine eigene Persönlichkeit haben soll, heißt dieses Hotel mit Vornamen Lilly, mit dem an die unerreichte Liebe der Kultfigur Monaco Franze erinnert werden soll.

Tortue_Gruppenbild_TORTUE_HAMBURG_2017.jpg
Carsten von der Heide, Anne-Marie Bauer und Marc Ciunis (Foto: Tortue)

Typisch französisches Savoir Vivre trifft auf hanseatischer Schick: Marc Ciunis, Carsten von der Heide und Anne-Marie Bauer haben im restaurierten Stadthöfe-Quartier mit dem Tortue ein neues Hotel geschaffen, das sich mit seinen 126 Zimmern zwar als Boutiquehotel versteht, aber eine riesige Gastronomie anbietet. Die Erwartungshaltung: Das Tortue soll einschlagen, »wie eine Bombe«.

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok