Dormero_Rust.jpg
Fabian Fernekess (Geschäftsführer Dormero Deutschland Betriebs GmbH), Dennis Weiß und Klaus Weiß (Eigentümer der Hotelimmobilie) unterzeichnen den Vertrag für die Übernahme des ehemaligen Andante Hotel (von links).

Im Schwarzwald wird Dormero zum 1. Juli 2018 sein drittes Hotel eröffnen. Die Hotelgruppe übernimmt in Rust das Hotel Andante, zwischen Europa-Park und der neuen Wasserwelt gelegen. Künftig soll das Haus mit 26 Suiten als Designhotel betrieben werden.

niu_Timber_Esslingen.jpg

Die Merkur Development Holding GmbH und die Avonia Real Estate GmbH haben eine Baugenehmigung für ihr neues Hotel der Novum Hospitality Marke niu in Esslingen erhalten. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 28 Millionen Euro, Baubeginn ist noch im Februar.

ANA_Arthotel.jpg

Im Stil der 1950er und 60er Jahre verbindet das neue Arthotel ANA Momentum den Retro-Look mit High Tech. Anfang März hat das neue 84-Zimmer-Haus in Göppingen eröffnet – die GS Star GmbH aus Augsburg betreibt mit der Marke damit bereits das siebte Haus. In diesem Jahr kommen weitere in München, Böblingen und Freiburg dazu.

Role-Furstenberg.jpg

Die Treugast Hotellerie GmbH wird zum 1. Januar neue Betreiberin des Hotel und Gasthof Rößle im baden-württembergischen Fürstenberg. Die vorherigen Inhaber, Andrea und Xaver Wolfsteiner, werden das Haus zunächst weiterhin leiten. Auch die 46 Angestellten sollen bleiben, wie der Südkurier berichtet.

BB_Offenburg.jpg
B&B Hotel Offenburg

Am 1. Februar 2017 eröffnete das B&B Hotel Offenburg seine Türen. Das neu gebaute Hotel auf der Offenburger Kronenwiese – dem ehemaligen Areal der Burda Medien AG – bietet 93 moderne Gästezimmer.

Hotelzimmer.jpg
Fotolia

Laut neuestem Hotelmarktbericht der Immobilienberatung Christie + Co wird die baden-württembergische Landeshauptstadt zunehmend attraktiver für Hotelbetreiber und -investoren. Die Anzahl der Hotels in Stuttgart wuchs von 2005 bis 2014 um acht Prozent, zahlreiche Projekte befinden sich aktuell in der Pipeline.

ECOINN-Esslingen.jpg
Von links: Hans-Ullrich Kauderer (Dehoga), ECOINN-Manager Thomas Puchan, Umweltminister Franz Untersteller und Helge Beißert (Viabono).

Das ECOINN Hotel in Esslingen kann seit Bestehen den niedrigsten CO2-Ausstoß pro Übernachtung unter allen deutschen Hotels vorweisen. Das hat der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller mit einer Auszeichnung gewürdigt.

motelonefreiburg.jpg
Motel One

Die Budget Design Hotelgruppe Motel One ist ab sofort auch in Freiburg vertreten. Das regionsbezogene Designthema entführt den Gast in die Landschaft des Schwarzwalds und macht auf 252 Zimmern Natur, Kultur und traditionelle Handwerkskunst erlebbar.