AllgaeuAzubiAward2015.jpg
AllgäuTop&LandHotels

Zum fünften Mal wurde er verliehen, der AllgäuAzubiAward. Einmal jährlich werden von der Kooperation AllgäuTop&LandHotels die zeugnisbesten Auszubildenden nach bestandener Abschlussprüfung geehrt. 10.000 Euro Preisgeld werden in Form von Reisegutscheinen für über 60 Stadt- und Ferienhotels im In- und Ausland ausgeschüttet.

Die Steuerberatung ETL ADHOGA und die Unternehmensberatung TREUGAST Solutions Group gehen eine neue Kooperation für die Erstellung des Betriebsvergleiches 2017 ein. Beim Betriebsvergleich werden die wirtschaftlichen Ergebnisse des Jahres 2016 sowie die Planzahlen für 2017 von Individual- und Kettenhotels der Stadt- und Ferienhotellerie ebenso wie von Gastronomiebetrieben analysiert.

Mitarbeiter-freundlich.jpg

Mitarbeiter sind Markenbotschafter des Betriebes und verdienen entsprechend Aufmerksamkeit von ihrem Arbeitgeber. Wenn sie nicht ausreichend Anerkennung erhalten, drohen Mitarbeitermangel und langfristig gar die Geschäftsaufgabe.

Schlosshotel_Kronberg.jpg
Schlosshotel Kronberg

Das Schlosshotel Kronberg schließt sich der Kooperation Feine Privathotels an. Das Luxushotel passe aufgrund seines Services, des Flairs und der einzigartigen Geschichte gut zu den übrigen Häusern der Feinen Privathotels, begründet General Manager Franz Zimmermann diese strategische Entscheidung.

Logis_Umsatz_2015_Bildquelle_Logis-Hotels.jpg
Logis Hotels

Die rund 2.400 Hotels der Kooperation „Logis“ haben mit ihren rund 50.000 Zimmern in neun europäischen Ländern im vergangenen Jahr insgesamt einen Gesamtjahresumsatz von mehr als 1,5 Milliarden Euro erzielt. Die Marketinggesellschaft der Logis-Hotels verzeichnet für 2015 insgesamt 121.977.700 Euro Umsatz.

ringhotelss.jpg
(v.l.) Leena Höbinger (Petit Hotel), Susanne Weiss (Ringhotels), Per Olof Höbinger (Petit Hotel), Christina Neumeister-Böck (Naturidyll Hotels), Helle Skou Nørby (Small Danish Hotels), Jacques Barthélémy (Hôtels de Charme et de Caractère), Bernd Kanzow (Ringhotels), Julien Valat (Hôtels de Charme et de Caractère), Jørgen Christensen (Small Danish Hotels)

Die Markenkooperation Ringhotels und vier weitere europäische Hotelkooperationen haben sich zu einer globalen Allianz von privaten Hotels (Global Alliance of Private Hotels) zusammengeschlossen. Die Allianz ist mit mehr als 500 Hotels in über 65 Ländern weltweit präsent. 

Papiermannchen_Fotolia.jpg
Fotolia

"The Honourable Order of International Hotel General Managers (HOIHGm)" hat offiziell seine Arbeit in ersten regionalen Hauptsitz in Dubai, VAE, aufgenommen. Die internationale Organisation – die weltweit erste Initiative ihrer Art, die ausschließlich auf das Hotelmanagement abzielt – ist darauf ausgelegt, das Profil von Hotelmanagern zu stärken und bietet gleichzeitig im Rahmen der Mitgliedschaft eine Reihe beruflicher und persönlicher Vorteile.

„2016 waren wir sehr umtriebig“, resümiert Suzann Heinemann, Geschäftsführerin der GreenLine Hotels, zu Beginn des neuen Jahres und kann dabei auf ein Jahres-Umsatzplus von 20 Prozent für die insgesamt 66 Hotels blicken. Dieser Zuwachs ließe sich besonders auf zwei wesentliche Fakten zurückführen: Investition in neue Technik und Fortsetzung der GreenLine-Strategie im Bereich Nachhaltigkeit.

Landidyll_Das-Bayerwald.jpg
Landidyll / Das Landidyll Hotel Das Bayerwald in Lam ist eines der drei neuen Mitgliedshäuser der Hotelkooperation

Die Vereinigung der Landidyll Hotels & Restaurants, der deutschlandweit rund 30 Hotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie angeschlossen sind, ist in diesem Sommer um drei Mitgliedshäuser im Bayerischen Wald, Teutoburger Wald und im Rheinland gewachsen.

PrivateCityHotels_Generalversammlung.jpg
PrivateCityHotels.

2017 werden die PrivateCityHotels. den Fokus ihrer Aktivitäten auf die Themen Mitgliederakquise, Mitarbeiteraustausch und den Ausbau des Fortbildungsangebots legen. Des Weiteren soll die Marke durch Cross-Marketing Aktionen und Online-Kampagnen gestärkt werden.

RS_Hotel_am_Schloss_DE_ext.jpg
Relais du SEH/Silence Hotel am Schloss Tübingen

Die Marke Relais du Silence der Hotelkooperation Société Européenne d’Hôtellerie (SEH) hat mit dem Hotel am Schloss in Tübingen Zuwachs bekommen. Insgesamt fanden im vergangenen Jahr damit 52 Hotels weltweit zur genossenschaftlich organisierten SEH-Gruppe.

Ringhotel_Barengarten.jpg
Das Ringhotel Bärengarten in Ravensburg (Bild) und das Ringhotel Farny in Kißlegg erweitern die Hotelkooperation Ringhotels e.V.

Mit dem Ringhotel Bärengarten in Ravensburg und dem Ringhotel Farny in Kißlegg haben sich zwei weitere Häuser den Ringhotels angeschlossen. Beide werden von der Culina OHG in Friedrichshafen betrieben.

Christiano_Ronaldo_Hotel.jpg
Pestana Hotel Group / v. li.: Christiano Ronaldo, Dionísio Pestana

Der weltbeste Fußballer und die portugiesische Hotelgruppe Pestana eröffnen gemeinsam vier neue Hotels. Dionísio Pestana und Cristiano Ronaldo – beide von der portugiesischen Insel Madeira – sind zu gleichen Teilen an dem Joint Venture beteiligt. Die operative Leitung der Häuser übernimmt die Pestana Hotel Group.

Intercity_Koop.jpg
Thomas Willms, Joachim Marusczyk und Alexandre Gehlen (von links)

Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens ist die IntercityHotel GmbH im vergangenen Jahr eine besondere Verbindung eingegangen: Sie unterzeichnete einen Kooperations-Vertrag mit der annähernd gleichnamigen brasilianischen Hotelmarke Intercity Hotels. Die Kooperation beinhaltet die Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb und Marketing und ging nun offiziell an den Start.

willms.jpg
Von links: Thomas Willms (COO Steigenberger Hotels AG), Joachim Marusczyk (Geschäftsführer IntercityHotel GmbH) und Alexandre Gehlen (Geschäftsführer Intercity Hotels Brasilien).

Die Marke IntercityHotel feiert in diesem Monat ihr 30-jähriges Bestehen. In diesem Zuge wurde bekannt, dass sich die deutschen IntercityHotels und die Brasilianische Intercity Hotels ab 2018 gegenseitig vermarkten und bei Marketing, Sales und Messeauftritten kooperieren.

Hotel_allgemein_neu.jpg
Fotolia

2018 sollen in Travemünde zwei Hotelprojekte eröffnet werden, die zusammen über knapp 2400 Betten verfügen sollen. Die Investoren des geplanten Aja-Hotels mit Apartmenthaus sowie der Ferienanlage Priwall-Waterfront arbeiten Medienberichten zufolge nun bereits im Vorfeld Hand in Hand. Nach der Eröffnung sollen auch die Gäste von der Kooperation profitieren.

7_8_HSMA.jpg

Ein Gast hat unzählige Möglichkeiten, nach dem idealen Hotel online zu suchen. Er findet Informationen auf der hoteleigenen Webseite, mithilfe von Online Travel Agencies (OTAs) oder auf Hotelbewertungsseiten