Green-Certified-Holiday-Inn-Dusseldorf-Neuss.jpg
Das Holiday Inn Hotel Düsseldorf-Neuss trägt bereits das Siegel "Certified Green Hotel".

Das Nachhaltigkeitssiegel „Certified Green Hotel“ des Verbands Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) wird ab sofort als eigenständige Zertifizierung kategorisiert. So können sich ökologisch und gesellschaftlich verantwortlich agierende Business-Hotels mit dem Nachhaltigkeitssiegel zertifizieren lassen, ohne bereits in einer anderen Kategorie ausgezeichnet zu sein.

VDR_Herbstkonferenz.jpg
VDR

Die diesjährige Herbstkonferenz des Verbands Deutsches Reisemanagement in Kooperation mit der Global Business Travel Association (GBTA) vom 14. bis zum 16. November 2016 in Frankfurt am Main bietet den Teilnehmern ein umfangreiches Fachforen-Programm zu den drei Themen „Technologie“, „Reisende im Mittelpunkt“ und „Travel Management“.

Business_Fotolia.jpg
Fotolia

Share Economy-Angebote werden im Geschäftsreisemarkt insgesamt nur verhalten angenommen. Das belegt die aktuelle Ausgabe der VDR-Geschäftsreiseanalyse, die heute im Rahmen eines ITB Academy Webinars vorgestellt wurde. Darüber hinaus liefert diese Untersuchung noch weitere Ergebnisse aus dem Geschäftsreisemarkt.

WLAN_Business_Fotolia.jpg
Fotolia

Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) begrüßt den Vorstoß aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die Hürden für öffentliche WLAN-Zugänge abzubauen. Besonders für Geschäftsreisende hat frei zugängliches Internet eine große Bedeutung.

Frauen-reisen-anders2.jpg
Certified

38 Prozent der Geschäftsreisenden sind weiblich – das bringt der Hotelbranche ein Umsatzvolumen von 1,5 Milliarden Euro. Zu diesen Zahlen kommt eine Online-Umfrage des unabhängigen Qualitätssiegels Certified, des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) und des Bundesverbands Sekretariat und Büromanagement e.V. (BSB). Sie beleuchtet dabei auch, worauf Frauen bei ihren Reisen besonders viel Wert legen.

Recht_neu.jpg
MEV

Das Europäische Parlament hat am vergangenen Donnerstag der Neuregelung der Zahlungsdiensterichtlinie (PSD II) zugestimmt. Dieser Beschluss betrifft auch das Verbot des sogenannten Kreditkartenentgeltes, das die Händler bei Kreditkartenzahlungen erheben können. Die Umsetzung muss bis spätestens Ende 2017 in den EU-Mitgliedsstaaten erfolgt sein.

VDR-Trend_zu_Midscale.jpg
VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 / Abb. 10

Der Geschäftsreisemarkt läuft gut: Die Anzahl der Übernachtungen deutscher Betriebe stieg im Jahr 2014 um vier Prozent. Davon kamen 72 Prozent den inländischen Anbietern zugute. Doch in welchen Hotels steigen Businessgäste bevorzugt ab? Die VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 gibt Antworten auf diese Frage.

VDR-Buchungswege.jpg
VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 / Abb. 21

Der Business-Markt boomt, die Zahl der Geschäftsreisen und damit auch die Übernachtungen von Business-Gästen nehmen zu. Die VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 hat unter anderem untersucht, auf welchem Weg die Buchungen für Corporate Travel erfolgen – online, offline oder mobil?

VDR-Prasidium.jpg
VDR-Präsidium (v. li.): B. Schulz, R. Rettig, B. Ruttloff, D. Schade, D. Gerdom, C. Carnier, H.-I. Biehl

Zum 13. Mal hat der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. die Geschäftsreiseanalyse herausgegeben. Hierin werden Zahlen und Fakten präsentiert sowie heutige und zukünftige Trends untersucht. Einzelne Kapitel beleuchten unter anderem Kostenstruktur, Entwicklung der Übernachtungszahlen, Strategien im Travel Management, Buchungswege und Marktveränderungen. Die ersten Ergebnisse lesen Sie hier.

Im Rahmen der 42. Hauptversammlung des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) am vergangenen Mittwoch in Berlin haben die Mitglieder des VDR das Präsidium neu gewählt. Wie haben die Mitglieder entschieden?