HolidayInn_Hamburg-c-on2studio_GmbH.jpg
Holiday Inn Hamburg / on2studio GmbH

Die Münchner Grund Immobilien Bauträger errichtet gemeinsam mit dem Projektpartner Munich Hotel Invest ein Holiday Inn und ein Super 8 mit insgesamt 589 Zimmern in Hamburg. Bereits vor dem Baubeginn konnten für beide Objekte Pächter für jeweils 20 Jahre gefunden werden.

Reichshof_Hamburg_Curio_Hilton.jpg
Reichshof Hamburg

Noch im Juli 2015 eröffnet die Event Hotelgruppe den Reichshof Hamburg am Hauptbahnhof unter der Marke „Curio – A Collection by Hilton“ neu. Das Hotel setzt damit seine mehr als 100-jährige Geschichte fort und empfängt seine Gäste mit 278 Zimmern und Suiten sowie einem ungewöhnlichen Gastronomiekonzept.

mix.jpg

Das Hotel Wagner Hamburg im Dammtorpalais wird ab sofort betrieben von der Friendly Hospitality GmbH. Als erste Amtshandlung ließ der neue Geschäftsführer Christoph Lueg das Drei-Sterne-Superior Hotel nun ein halbes Jahr lang umbauen – und zwar unter dem Motto "Jugendstil meets Moderne".

SirNikolai_HH.jpg
Mark Severs / Sir Hotels

Mit dem Sir Nikolai entsteht – neben The Fontenay und Westin – ein weiteres Luxushotel in der Hansestadt. Unweit der Katharinenkirche am Nikolaifleet wird im Frühjahr 2016 das neue Hotel der Sir Hotels eröffnen, wie Medienberichten zu entnehmen ist.

Hamburg_neu.jpg
MEV

Hamburg hat sich als eines der beliebtesten Städtereiseziele in Europa etabliert. Insgesamt 6,3 Millionen Gäste sorgten im Jahr 2015 für 12,6 Millionen Übernachtungen (+ 5,3 Prozent). Die Zimmerauslastung lag im Jahresdurchschnitt bei 78,3 Prozent. Für das Jahr 2016 wird eine Steigerung bei den Übernachtungen von drei bis fünf Prozent prognostiziert.

Hamburg_Tatort.jpg
Tatort-Dreh im Radisson Blu: Wotan Wilke Möhring, Anja Kling, Franziska Weisz (v.l.n.r.)

Das höchste Hotel der Hansestadt bekommt Mitte Dezember nationale Aufmerksamkeit, schließlich war es Drehort für den jüngsten Hamburg-»Tatort«. In der Folge, die am 17.12. ausgestrahlt wird, bezieht die fiktive, rechtspopulistische Partei „Neuen Patrioten" Quartier in einer Suite des Radisson.

Bunker-St-Pauli.jpg
©Planungsbüro Bunker

Im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist ein Hotelprojekt auf einem Weltkriegsbunker geplant – und sorgt immer wieder für Diskussionen in der Bevölkerung. Scheinbar ging einige Jahre nicht viel vorwärts, jetzt berichtet die „Welt“: Das Projekt wird realisiert, Betreiber soll die DSR Hotel Holding werden.

Nordport_Plaza_Hamburg.jpg
premero Immobilien GmbH

Nicht weit vom Hamburger Flughafen entsteht das Nordport Plaza – Hamburg Airport Hotel. Das Vier-Sterne-Hotel in der Niendorfer Straße in Norderstedt wird unter der Starwood-Marke Tribute Portfolio vermarktet. Die Eröffnung ist für 2017 geplant.

Fontenay_Hamburg_Deluxe_Room-72-klein.jpg
The Fontenay

Im Frühsommer 2017 soll am Hamburger Alsterufer an der Stelle des im Januar 2013 geschlossenen InterContinental in Rothenbaum das Hotel Fontenay eröffnen – das erste Fünf-Sterne-Superior-Haus in Hamburg seit 18 Jahren. Jetzt präsentierte das Luxushotel von Investor Klaus-Michael Kühne das erste Musterzimmer.

Generator-Hamburg-Bar-March-2017-_66_5957.jpg

Ein innovatives Design und vielseitige Musikevents sollen künftig Gäste in die „Helter Skelter Bar“ des Generator Hostel Hamburg in das Klockmannhaus am Hauptbahnhof locken. Mit der Eröffnung der Bar will das Unternehmen sein Ziel ausbauen, Reiseerlebnisse in den hauseigenen Restaurants und Bars zu stärken.

Unknown.jpg
Christina und Eugen Block in einer der neu gestalteten Suiten. © Grand Elysée Hamburg

21 Millionen Euro hat Gründer und Hotelier Eugen Block jüngst in sein Grand Elysée Hamburg investiert. Ein großer Teil der Summe floss alleine in die Sanierung von 300 Zimmern.

hamburg.jpg

Zum Hamburger Hafengeburtstag vom 10. bis zum 13. Mai steigen die durchschnittlichen Übernachtungspreise in der Hansestadt bis zu 53 Prozent über das Monatsmittel. Eine Übernachtung kostet am Veranstaltungswochenende damit im Schnitt 210 Euro, das ermittelte das Vergleichsportal Check24.

Hamburg_Kongresshotel_Elbrucken.jpg
In der neuen Hamburger HafenCity entsteht derzeit ein riesiges Kongresshotel. ©HafenCity/Hosoya Schaefer Architects

Hamburgs erstes großes Kongresshotel entsteht im Quartier Elbbrücken in der HafenCity. Mindestens 500 Zimmer sowie ein großer Konferenzsaal für bis zu 1300 Gäste stehen auf dem Plan. Bis 2021 soll das Hotel fertiggestellt sein – ein Betreiber steht noch nicht fest.

Hamburg_neu.jpg

Immer mehr Hotelketten drängen auf den Hamburger Hotelmarkt. 2017 werden rund 14 Millionen Übernachtungen erwartet. Dementsprechend hart umkämpft sind Flächen in attraktiven Lagen, um neue Hotels zu bauen. Besonders begehrt ist St. Pauli. Das berichtet das Hamburger Abendblatt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok