Co-Working.jpg

Ruby Hotels und die Kommunikationsagentur Serviceplan machen gemeinsame Sache und haben jüngst das erste Ruby Works in München an den Start gebracht. Das Beispiel von Ruby zeigt, wie das Arbeitsmodell sich mit der Hotellerie vereinbaren lässt und wieso es für CEO und Gründer Michael Struck ein zukunftsfähiger Geschäftsbereich ist. Wichtig ist dabei vor allem die klare Definition der Zielgruppe.

Ruby_Works_Munich_-_Lounges_1.jpg

Was passiert, wenn eine junge Hotelgruppe mit einer Kommunikationsagentur Pläne schmiedet? Im Fall von Ruby und Serviceplan entsteht ein Co-Working-Angebot der besonderen Art. Ruby Works ist bereits im Mai im Headquarter der Hotelgruppe gestartet, weitere Standorte sollen bald folgen. Die Zielgruppe bleibt dabei – wie auch in den Ruby-Häusern – im Fokus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok